Bad Piggies: Rovios Schweine schlagen zurück

Bislang sind sie die wehrlosen Opfer im Streit mit den Angry Birds, jetzt rücken sie in den Mittelpunkt: die Schweine. Rovio hat angekündigt, dass Bad Piggies Ende September 2012 erscheint - und ganz ohne Schleudergeräte auskommt.

Artikel veröffentlicht am ,
Bad Piggies
Bad Piggies (Bild: Rovio)

Das finnische Entwicklerstudio Rovio will nach Angry Birds und Amazing Alex eine dritte Spielereihe etablieren. Sie trägt den Namen Bad Piggies und stellt die bereits aus Angry Birds bekannten grünen Schweine in den Mittelpunkt. Details zu den Spielmechaniken verraten die Entwickler noch nicht - allerdings sollen Schleudern in dem Titel nicht vorkommen. Bad Piggies soll am 27. September 2012 für iOS, Android und Mac erscheinen. Später sollen Versionen für Windows und Windows Phone 8 folgen.

Auch für Fans von Angry Birds befindet sich weiterer Nachschub in der Produktion. Neben der gewohnten Erweiterung für die bereits veröffentlichten Programmen soll im Herbst 2012 ein Spin-off für Angry Birds Space erscheinen, das den Titel Red Planet trägt und auf dem Mars spielt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


teleborian 06. Sep 2012

So beginnt Krieg. Dann wenn keine Seite nachgibt und noch einen drauf setzt. (kt)

DigitPete 05. Sep 2012

Das ist mir auch schon aufgefallen. @Golem: ändert das mal bitte, Red Planet ist kein...

feierabend 05. Sep 2012

Ich spiele zur Zeit Amazing Alex und finde das Spiel recht gut. Habe aber auch schon vor...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /