Back Tap: iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Wer auf die Rückseite seines iPhones trommelt, kann damit künftig Apps und Funktionen starten.

Artikel veröffentlicht am ,
Trommeln auf dem iPhone mit Back Tap
Trommeln auf dem iPhone mit Back Tap (Bild: Twitter/Quinn Nelson)

Eine versteckte Bedienhilfe in Apples neuem mobilen Betriebssystem iOS 14 ermöglicht es Anwendern, die Sensoren des iPhones zu nutzen, um mit Erschütterungen Apps zu starten und Systemfunktionen auszulösen. Dies fand der Gründer und Chefredakteur von Macstoriesnet, Federico Viticci, heraus.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Designer (w/m/d) - User Experience (UX) / User Interface (UI)
    The Capital Markets Company GmbH, Berlin, Frankfurt
  2. Informatikerin / Webentwicklerin (m/w/d) - Python, SQL, HTML, CSS
    Helmholtz Zentrum München - Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt, Neuherberg bei München
Detailsuche

Die Sensoren erkennen, ob doppelt oder dreifach auf die Rückseite des Smartphones getrommelt wurde. Der Nutzer kann einstellen, was dann passieren soll. Eine ähnliche Funktion baute Apple bereits in die Kopfhörer Airpods ein, um Audiowiedergabefunktionen auszulösen.

Auf dem WWDC zeigte Apple die neue Funktion von iOS 14 nicht während der Keynote, doch sie könnte für viele Anwender eine interessante Eingabemöglichkeit werden.

Back Tap ermöglicht verschiedene Automatisierungen. So können damit zum Beispiel das Smartphone stummgeschaltet, ein Screenshot erzeugt oder die Lautstärke verändert werden. In den Einstellungen können Anwender auch festlegen, ob per Klopfgeste eine App gestartet werden soll. Werden mit der Trommelerkennung Kurzbefehle (Shortcuts) gestartet, könnten Nutzer sogar Homekit-Szenen für die Heimautomatisierung auslösen oder Nachrichten verschicken. Ein Nutzer fand heraus, dass damit ein zweiter Sprachassistent wie Google Assistent gestartet werden kann.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Apple stellte iOS 14 auf dem WWDC 2020 vor. Das Betriebssystem wurde in einer ersten Entwicklerbeta kurz nach der Keynote veröffentlicht. Wann die erste Testversion für öffentliche Betatester verfügbar sein wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

dschu 24. Jun 2020

??? Es ist eine Geste, dessen Funktion man personalisieren kann. Aber klar, erstmal muss...

d1m1 24. Jun 2020

Lustige Beobachtung... kaum jemand erwähnt Apples Innovationsfähigkeit. Dafür gibt es...

Oekotex 24. Jun 2020

Also ich a) habe es nicht so empfunden das es eine großartige Neuerung wäre b) bin ich...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /