B2: Bollinger kommt Tesla mit Elektro-Pickup zuvor

Bollinger Motors hat ein Elektrofahrzeug vorgestellt, das eine offene Ladefläche besitzt. Das Startup hat bereits einen vollelektrischen Geländewagen entwickelt. Tesla will erst in den kommenden Jahren einen Pickup bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Bollinger B2
Bollinger B2 (Bild: Bollinger Motors)

Der Bollinger B2 ist ein vollelektrischer Pickup, der auf dem Geländewagen Bollinger B1 basiert, aber deutlich länger ist und über eine offene Ladefläche verfügt. Das Fahrzeug hat eine Doppelkabine, so dass fünf Passagiere Platz finden.

Der B2 basiert auf dem B1 mit dem gleichen Antriebsstrang mit Doppelmotoren, Allradantrieb, hydropneumatischer Federung, einem 120 kWh großen Akku sowie einem Kofferraum, der sich dort befindet, wo normalerweise ein Verbrennungsmotor untergebracht ist.

  • Bollinger B2 (Bild: Bollinger)
  • Bollinger B2 (Bild: Bollinger)
  • Bollinger B2 (Bild: Bollinger)
  • Bollinger B2 (Bild: Bollinger)
  • Bollinger B2 (Bild: Bollinger)
Bollinger B2 (Bild: Bollinger)

Wie den B1 hat Bollinger den B2 nicht als städtischen Geländewagen, sondern als Arbeitspferd konzipiert. Der B1, der bisher nur als fahrbereiter Prototyp existiert, soll mit dem Hersteller Optimal aus Michigan zusammen gebaut werden. Auch der Pickup soll dort gebaut werden.

Die beiden Unternehmen planen, ihre Arbeiten am Bollinger B1 bis Ende 2018 abzuschließen, um die Produktion Ende 2019 zu starten. Der Pickup B2 soll im Jahr 2020 auf der gleichen Montagelinie wie der B1 produziert werden. Preise und Ausstattungsoptionen nannte Bollinger Motors deshalb noch nicht.

Tesla plant ebenfalls einen Pickup, einer in den USA sehr beliebten Fahrzeugklasse. Das Auto soll nach dem Model Y auf den Markt kommen, also voraussichtlich Anfang der 2020er Jahre. Einen genaueren Termin oder einen Prototyp kann Tesla noch nicht vorweisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Katharina... 22. Apr 2019

Da können selbst einige normale Kombis mehr :), zB Subaru Outback.

M.P. 12. Okt 2018

Hier ein anderes Zitat aus dem Artikel Ein Quartal hat 365/4 = 91.25 Tage Also beträgt...

Oldy 11. Okt 2018

Der Hummer gefällt mir ganz gut. ;) Das Design des Pickup ist auf eine kostengünstige...

pumok 11. Okt 2018

Das mag sein, aber solange Tesla keinen Geländewagen im Portfolio hat, ist das nicht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hybride Arbeit
Das neue Normal braucht bessere Ideen!

Nach dem Pandemie-erzwungenen Homeoffice schalten manche Firmen auf Dauerremote um, andere auf Büropflicht, wieder andere auf hybrid. Nichts davon funktioniert gut – weil es an Konzepten fehlt. Ein Appell.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

Hybride Arbeit: Das neue Normal braucht bessere Ideen!
Artikel
  1. Lieferkettenrpobleme: Apple will trotz schlechter Zahlen nicht entlassen
    Lieferkettenrpobleme
    Apple will trotz schlechter Zahlen nicht entlassen

    Apple hat enttäuschende Quartalsergebnisse veröffentlicht, doch an Entlassungen denkt Tim Cook entgegen dem allgemeinen Trend nicht.

  2. Produkte mit Alexa bei Amazon zum Schleuderpreis
     
    Produkte mit Alexa bei Amazon zum Schleuderpreis

    Amazon hat seit heute mal wieder einige Produkte mit Alexa reduziert. Echo, Echo Dot und Echo Show gibt es zum Sonderpreis.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Cosmic DE: Neuer Desktop für Pop!_OS offiziell angekündigt
    Cosmic DE
    Neuer Desktop für Pop!_OS offiziell angekündigt

    Der Linux-Hardwarespezialist System76 entwickelt für Pop!_OS ein eigenes, in Rust geschriebenes Desktop Environment mit dem Namen Cosmic DE.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • HTC Vice 2 Pro Full Kit 899€ • RAM-Tiefstpreise • Amazon-Geräte bis -50% • Samsung TVs bis 1.000€ Cashback • Corsair HS80 7.1-Headset -42% • PCGH Cyber Week • Samsung Curved 27" WQHD 267,89€ • Samsung Galaxy S23 vorbestellbar [Werbung]
    •  /