Azure Remoteapp: Internet Explorer 11 in der Cloud testen

Um die Webentwicklung und das Testen mit dem Internet Explorer unter Windows 10 zu vereinfachen, stellt Microsoft den Browser nun über die Azure-Cloud bereit. Zum Zugriff darauf reicht eine kleine Anwendung.

Artikel veröffentlicht am ,
Der IE 11 unter Windows 10 lässt sich nun in der Cloud testen.
Der IE 11 unter Windows 10 lässt sich nun in der Cloud testen. (Bild: Microsoft)

Aktuelle Versionen des Internet Explorer (IE) 11 unter der technischen Vorschau von Windows 10 können nun über eine einfache Anwendung auf einem stabilen Windows, Mac OS X, Android und iOS getestet werden. Dazu wird die Azure Remoteapp verwendet, mit der Kunden eigentlich auf Anwendungen zugreifen können, die in der Microsoft-Cloud gehostet werden. Für das RemoteIE genannte Projekt übernimmt Microsoft selbst das Hosting des Browsers und bietet den Dienst kostenfrei an.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d)
    Wichmann GmbH, Lotte
  2. (Senior) Consultant Logistikprozesse - E-Commerce (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
Detailsuche

Damit können Webentwickler auf die Verwendung nativ installierter Testversionen von Windows 10 oder virtueller Maschinen mit dem IE 11 verzichten und zusätzlich den Browser auch mittels Geräten testen, die andere Betriebssysteme als Windows verwenden. Künftig soll das die einzig empfohlene Möglichkeit werden, aktuelle Versionen des IE außerhalb von Windows 10 zu testen.

Die so per Streaming aus der Cloud bereitgestellten Browserversionen sollen im gleichen Rhythmus wie die Vorschauen auf Windows 10 aktualisiert werden. Über RemoteIE wird aber ausschließlich der Browser mit den F12-Entwicklertools zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus stehen keine älteren Versionen des Browsers über den Dienst bereit, dank der Werkzeuge lassen sich jedoch die Kompatibilitätsmodi verwenden.

Da der Browser bei der Verwendung von RemoteIE nicht nativ läuft, sind bestimmte Funktionen wie die Hardwarebeschleunigung nicht verfügbar, was zu spürbaren Leistungseinbußen führen kann. Zudem kann mit dem Dienst nicht auf lokale Seiten und Domains hinter einer Firewall zugegriffen werden und um die Serverressourcen von Microsoft zu schonen, werden Sitzungen nach 60 Minuten unterbrochen, ungenutzte Sitzungen bereits nach 10 Minuten.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    05.-07.09.2022, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Einige weitere Details bietet ein FAQ zu RemoteIE. Voraussetzung für den Dienst ist die Remoteapp sowie ein Login über einen Microsoft-Account.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /