Abo
  • Services:

Azure Remoteapp: Internet Explorer 11 in der Cloud testen

Um die Webentwicklung und das Testen mit dem Internet Explorer unter Windows 10 zu vereinfachen, stellt Microsoft den Browser nun über die Azure-Cloud bereit. Zum Zugriff darauf reicht eine kleine Anwendung.

Artikel veröffentlicht am ,
Der IE 11 unter Windows 10 lässt sich nun in der Cloud testen.
Der IE 11 unter Windows 10 lässt sich nun in der Cloud testen. (Bild: Microsoft)

Aktuelle Versionen des Internet Explorer (IE) 11 unter der technischen Vorschau von Windows 10 können nun über eine einfache Anwendung auf einem stabilen Windows, Mac OS X, Android und iOS getestet werden. Dazu wird die Azure Remoteapp verwendet, mit der Kunden eigentlich auf Anwendungen zugreifen können, die in der Microsoft-Cloud gehostet werden. Für das RemoteIE genannte Projekt übernimmt Microsoft selbst das Hosting des Browsers und bietet den Dienst kostenfrei an.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Damit können Webentwickler auf die Verwendung nativ installierter Testversionen von Windows 10 oder virtueller Maschinen mit dem IE 11 verzichten und zusätzlich den Browser auch mittels Geräten testen, die andere Betriebssysteme als Windows verwenden. Künftig soll das die einzig empfohlene Möglichkeit werden, aktuelle Versionen des IE außerhalb von Windows 10 zu testen.

Die so per Streaming aus der Cloud bereitgestellten Browserversionen sollen im gleichen Rhythmus wie die Vorschauen auf Windows 10 aktualisiert werden. Über RemoteIE wird aber ausschließlich der Browser mit den F12-Entwicklertools zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus stehen keine älteren Versionen des Browsers über den Dienst bereit, dank der Werkzeuge lassen sich jedoch die Kompatibilitätsmodi verwenden.

Da der Browser bei der Verwendung von RemoteIE nicht nativ läuft, sind bestimmte Funktionen wie die Hardwarebeschleunigung nicht verfügbar, was zu spürbaren Leistungseinbußen führen kann. Zudem kann mit dem Dienst nicht auf lokale Seiten und Domains hinter einer Firewall zugegriffen werden und um die Serverressourcen von Microsoft zu schonen, werden Sitzungen nach 60 Minuten unterbrochen, ungenutzte Sitzungen bereits nach 10 Minuten.

Einige weitere Details bietet ein FAQ zu RemoteIE. Voraussetzung für den Dienst ist die Remoteapp sowie ein Login über einen Microsoft-Account.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

Nasenbaer 06. Nov 2014

Jup - genau. @derdiedas Wegen der Azure Firewall: Die Infektion allein über eine...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC7 June Canyon - Test

Wir mögen Intels NUC7: Er hat volle PC-Funktionalität in kleinem Formfaktor zu einem niedrigen Preis.

Intel NUC7 June Canyon - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
    Bootcamps
    Programmierer in drei Monaten

    Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
    Von Juliane Gringer

    1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
    2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
    3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

      •  /