Azure Quantum: Kunden können Microsofts Quantencomputer kostenlos testen

Microsoft stellt Azure Quantum als öffentliche Preview zur Verfügung. Dazu gibt es viele kostenlose Tutorials und eine Dokumentation.

Artikel veröffentlicht am ,
Quantencomputing ist ein wichtiges Thema für MIcrosoft.
Quantencomputing ist ein wichtiges Thema für MIcrosoft. (Bild: Pixabay.com)

Microsoft stellt seinen eigenen Quantencomputerdienst in der Cloud als öffentliche Preview-Version zur Verfügung. Mit Azure Quantum können Kunden dabei auf das gesamte Ökosystem zurückgreifen und erhalten unter anderem auch Zugriff auf eine Dokumentation und Tutorials auf der Microsoft-Learn-Plattform.

Stellenmarkt
  1. SPS Programmierer Medical (m/w/d)
    PIA Automation Amberg GmbH, Amberg
  2. (Junior) Integration Developer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
Detailsuche

Für den Einstieg stellt Microsoft eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und einen Einstiegsguide in Quantencomputing zur Verfügung. So wird etwa ein speziell entwickeltes Quantum Development Kit benötigt, welches in die von den Kunden favorisierte Entwicklungsumgebung eingebunden werden kann. Die Dokumentation liegt in mehreren Sprachen vor, darunter Deutsch.

Das SDK stellt diverse Schnittstellen und Methoden zur Verfügung. Entwickelt werden Quantenprogramme in der von Microsoft speziell darauf ausgelegten Programmiersprache Q#. Diese ist notwendig, da sich Qubits anders als herkömmliche Bits verhalten - indem Quantenzustände in einem auf nahezu 0 Grad Kelvin abgekühlten Ion gemessen werden.

Azure-Konto notwendig

Für die Nutzung der Cloud-Ressourcen ist zusätzlich ein Azure-Konto nötig. Zu Testzwecken stellt Microsoft Probeaccounts zur Verfügung, die mit maximal 200 US-Dollar an Azure Credits belastet werden dürfen. Der Probezeitraum gilt 12 Monate lang und beinhaltet auch diverse kostenlose Produkte mit unbegrenzter Nutzungsdauer.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Neben Intel, Google und IBM ist Microsoft eines der wenigen Unternehmen, die zurzeit Quantencomputing-Ressourcen in der Cloud anbieten. Die Technik kann etwa dabei helfen, komplexe physikalische und chemische Simulationen zu berechnen, die enorme Kapazitäten herkömmlicher Bit-basierter-Computer benötigen würden. Aktuell ist Quantencomputing allerdings noch eher experimentell und wird nur von wenigen Institutionen auf der Welt genutzt. Microsoft Quantum könnte ein Schritt sein, dies zu ändern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /