• IT-Karriere:
  • Services:

Azure Percept: Microsoft bietet Bilderkennung und KI mit wenigen Klicks

Azure Percept ist eine neue Edge-Plattform, mit der vortrainierte oder eigene KI-Modelle möglichst einfach genutzt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft kooperiert mit Unternehmen wie Asus, um Sensoren für Percept anzubieten.
Microsoft kooperiert mit Unternehmen wie Asus, um Sensoren für Percept anzubieten. (Bild: Microsoft)

Microsoft stellt jedes Jahr neue Funktionen für die Cloud-Plattform Azure vor. Das ist 2021 keine Ausnahme. Dabei gibt es ein komplett neues Produkt. Azure Percept soll KI-Funktionen für Edge-Computing freischalten und diese möglichst einfach erreichbar machen.

Stellenmarkt
  1. targens GmbH, München, Stuttgart
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Dabei handelt es sich um eine Plattform, die Software und Hardware umfasst. Microsoft zeigt etwa einen Audiosensor, ein Trusted Platform Module als Sicherheitsebene und einen Bildprozessor. Das Unternehmen kooperiert mit Hardwareherstellern wie Asus, um Edge-Sensoren anbieten zu können.

Letzterer soll etwa für Percept Camera genutzt werden, einen der ersten Dienste für die Plattform. Dabei können durch Bilderkennung etwa Personen im Raum erkannt werden, während ein weiterer Audiodienst beispielsweise Stimmen erkennt. Microsoft hat eine Dokumentation parat, die alle bisher nutzbaren Machine-Learning-Modelle auflistet. Diese beschränken sich zunächst auf die Erkennung von Objekten, Fahrzeugen und Menschen.

Nutzen von KI ohne Programmierkenntnisse

Alle Percept-Geräte verbinden sich dabei automatisch mit Azure IoT Hub, welches für das Gerätemanagement entwickelt wurde und die zentrale Verwaltung von Sensoren im IoT-Netzwerk ermöglicht. Auch andere Dienste wie Azure Cognitive Services, Azure Custom Speech, Azure Live Video Analytics, Azure Device Provisioning Service und Azure Container Registry werden hier eingebunden.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    14.-16. Juni 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Percept will allerdings auch eine Entwicklungsumgebung und ein SDK bieten, in denen Kunden ihre Geräte konfigurieren können. Dabei kann aus einer Reihe bereits vordefinierter Lösungen gewählt werden, welche möglichst automatisch eingerichtet werden. Auch soll es einen No-Code-Ansatz geben. So sind auch Personen, die sich mit dem Thema nicht auf tieferer Ebene auskennen, in der Lage, sich darin einzuarbeiten.

Deep Learning mit Microsoft Azure

Microsoft will Azure Percept mit einem SDK und entsprechender Entwicklerplatine verkaufen. Die verschiedenen Sensoren sollen zudem von Drittanbietern genutzt werden können, wenn diese sich ihre eigenen Edge-Computing-Produkte bauen und sie weiterverkaufen wollen. Einen konkreten Preis gibt es allerdings nur auf Anfrage. Es ist mindestens ein Azure-Abonnement vonnöten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Hell Let Loose für 15,99€, Star Wars Battlefront 2 (2017) für 10,49€, BioShock - The...
  2. (u. a. Heldenfilme in 4K: Venom, Spider-Man: Far From Home, Jumanji: The Next Level, Bloodshot...
  3. 59€ (Bestpreis)
  4. 1.099€ (Bestpreis)

Mike LeBuchet 03. Mär 2021 / Themenstart

Zumindest für das Azure Perception Dev-Kit ist der Preis bekannt: Es kann für 349 $ im...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial

Wir zeigen, wie sich Untertitel per KI-Spracherkennung erzeugen lassen.

Automatische Untertitel in Premiere Pro Beta - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /