Azure Modular Datacenter: Microsoft entwickelt das Rechenzentrum im Baucontainer

Das Azure Modular Datacenter soll in besonders abgelegenen Gegenden Zugriff auf Cloud-Dienste liefern. Als Backup dienen Satelliten.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Cloud verbreitet sich auch in mobiler Form.
Microsofts Cloud verbreitet sich auch in mobiler Form. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat eine portable und kompakte Version des Azure-Rechenzentrums vorgestellt. Das Azure Modular Datacenter ist im Prinzip ein Baucontainer, der die notwendige Hardware und Infrastruktur für einen autarken Cloud-Außenposten enthält. "Wir haben das Azure Modular Datacenter (MDC) für Kunden entworfen, die Cloud-Computing-Möglichkeiten in hybriden oder herausfordernden Umgebungen brauchen - einschließlich abgelegener Gegenden", schreibt Bill Karagounis, Leiter für Azure Global Industry Sovereign Solutions.

Stellenmarkt
  1. Program Manager (m/w/d)
    Fidor Bank AG, München
  2. IT-Mitarbeiter*in mit Schwerpunkt Betrieb / Support von Arbeitsplatz-Komponenten
    Deutsche Bundesbank, Stuttgart
Detailsuche

Das MDC soll für diesen Einsatz mit einer separaten Satellitenverbindung mit dem Rest des Internets verbunden werden. Bei nicht vorhandenem oder sporadisch verfügbarem Netz wird diese als Backuplösung eingeschaltet. Der Container soll aber auch offline für einige Zeit weiterlaufen können. Auf den Servern laufen diverse Azure-Dienste, die per Standard-API mit den Diensten der Clients angebunden werden können - ähnlich wie das auch mit herkömmlichen Microsoft-Rechenzentren der Fall ist. Die Nähe zu bestimmten Orten soll für geringere Latenzen bei der Kommunikation sorgen.

Einsatz beim Militär

Das mobile System verfügt über eine eigene Klimaanlage und andere essenzielle Systeme und wird in einem witterungsbeständigen Rugged-Container transportiert. Das MDC soll so in diversen harschen Umgebungen aufgestellt werden können. Microsoft nennt in diesem Zusammenhang Faktoren wie Feuchtigkeit, Temperatur und nicht ebenerdige Böden. Auch ist der Container vor Funkfrequenzen abgeschirmt, kann also etwa in der Nähe von Sendemasten und Radaranlagen genutzt werden.

  • Azure Mobile Datacenter (Bild: Microsoft)
  • Azure Mobile Datacenter (Bild: Microsoft)
  • Azure Mobile Datacenter (Bild: Microsoft)
Azure Mobile Datacenter (Bild: Microsoft)

Derzeit testet Microsoft das Azure Modular Datacenter bei diversen Organisationen. Darunter befindet sich auch eine nicht genannte militärische Einrichtung. Kampfeinsätze, humanitäre Posten oder Kommandozentralen sollen wichtige Einsatzgebiete für das mobile Rechenzentrum sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prehistoric Planet
Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
Ein IMHO von Marc Sauter

Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
Artikel
  1. Fahrgastverband Pro Bahn: Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt
    Fahrgastverband Pro Bahn
    Wo das 9-Euro-Ticket sicher gilt

    Die Farbe der Züge ist entscheidend, was bei der Reiseplanung in der Deutsche-Bahn-App wenig nützt. Dafür laufen Fahrscheinkontrollen ins Leere.

  2. Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
    Retro Gaming
    Wie man einen Emulator programmiert

    Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Diskriminierung am Arbeitsplatz: Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management
    Diskriminierung am Arbeitsplatz
    Sexismusvorwurf gegen Microsoft-Management

    Ein neuer Bericht wirft CEO Satya Nadella vor, nicht ausreichend gegen Fehlverhalten in seinem Unternehmen vorzugehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 evtl. bestellbar • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K günstig wie nie: 999€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /