• IT-Karriere:
  • Services:

Azure: Microsoft expandiert in die Cloud-Telefonie

Der Konzern will den Softwareentwickler Metaswitch kaufen und VoIP-Dienste in Azure integrieren. Das könnte für Microsoft lukrativ werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Investition in Telefonie könnte sich irgendwann auszahlen.
Microsofts Investition in Telefonie könnte sich irgendwann auszahlen. (Bild: Pixabay.com)

Microsoft will das Unternehmen Metaswitch Networks kaufen. Metaswitch entwickelt Software, die Voice-over-IP-Telefonie über die Cloud ermöglicht. "Die Verschmelzung von der Cloud und Kommunikationsnetzwerken bringt Microsoft eine einzigartige Möglichkeit, Betreibern global mit einer ständigen Investition in Azure zu helfen", teilte das Unternehmen mit. Scheinbar will Microsoft weiter in die Sparte der Telefonnetze expandieren und eigene Telefonanlagen und Übertragungsdienste in der Cloud anbieten. Den Preis der Transaktion nannte der Konzern nicht.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. Hays AG, Mannheim

Microsoft sieht den Kauf von Metaswitch als Ergänzung zur Akquise des Unternehmens Affirmed Networks, das sich auf die Entwicklung eines Internets für Mobilgeräte konzentriert. Beide Übernahmen zusammen würden einen kompletten Applikationsstack abdecken - von der Netzwerkebene mit Metaswitch-Lösungen bis zur Anwendungsebene von Affirmed Networks. Es ist daher nicht auszuschließen, dass der Konzern eine Form von Cloud-Telefonielösung für Azure entwickelt und in Zukunft anbieten wird. Das bestätigt folgende Aussage Microsofts: "Es ist unsere Intention, moderne Alternativen zu existierender Netzwerkinfrastruktur zu geben."

5G als Zukunftsvision

Microsoft schaut auch in die Zukunft und auf den noch wenig verbreiteten Standard 5G. Das Unternehmen stellt sich IoT-Anwendungen vor, die darauf setzen und ihre Sensordaten etwa per Azure-Cloudanlage übermitteln. "5G ermöglicht Regierungen und Unternehmen signifikantes Potential", schreibt Microsoft.

Im Bereich der Cloud-Telefonie sind derzeit einige große Konkurrenten unterwegs, etwa Cisco. Auch Amazon Web Services bietet mit Cloud-Connect Onlinetelefonanlagen an. Allerdings decken diese Lösungen zumeist nur die Anwendungsebene ab. Microsoft könnte dort also Marktanteile erringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Zotac Gaming GeForce RTX 3090 Trinity für 1.787,33€)
  2. (u. a. Gigabyte GeForce RTX 3090 Eagle OC 24G für 1.799€)

migrosch 15. Mai 2020

Das ms auch affirmed Networks gekauft hat, steht doch im artikel


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
    •  /