Abo
  • Services:

Azure: Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud

Microsoft pflegt in seinen Azure-Cloud Diensten künftig auch MySQL- und PostgreSQL-Datenbanken. Bislang mussten Entwickler dafür eigene VMs aufsetzen und betreuen. Die Arbeit mit den Datenbanken sollte also deutlich einfacher werden.

Artikel veröffentlicht am , Kristian Kißling/Linux Magazin/
Microsoft Azure pflegt jetzt auch MySQL- und PostgreSQL-Datenbanken.
Microsoft Azure pflegt jetzt auch MySQL- und PostgreSQL-Datenbanken. (Bild: Microsoft)

Entwickler, die die Dienste von Azure Cloud nutzen und für ihre Anwendungen auf die freien Datenbanken MySQL und PostgreSQL setzen, können sich über etwas weniger Arbeit freuen. Denn Microsoft hat neue Azure-Dienste angekündigt, die es Admins ermöglichen sollen, ihre MySQL- und PostgreSQL-Datenbanken in Azure zu betreiben, ohne sich selbst groß darum kümmern zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Controlware GmbH, Ingolstadt

Wie es sich für ein Rundum-Sorglos-Paket gehört, werde Azure dabei die Hochverfügbarkeit der Daten sicherstellen und sich um Updates, Skalierung und Wiederherstellung kümmern. Ermöglicht werden soll das, wie zu erwarten, über bewährte und getestete Techniken, die in Azure zuvor bereits für andere Datenbanken zum Einsatz gekommen sind.

Azure Database for PostgreSQL und Azure Database for MySQL - so heißen die Dienste - befinden sich derzeit noch in einer Vorschau-Phase, wobei Microsoft nur Basic- und Standard-Support liefert. Die neuen Dienste stehen der Ankündigung zufolge in elf Regionen in den USA, in Europa und Asien zur Verfügung. Azure unterstützt die PostgreSQL-Versionen 9.5 und 9.6, sowie die MySQL-Versionen 5.6 und 5.7.

Wie bei Azure und anderen Cloud-Anbietern üblich, wird die Nutzung der Dienste über das sogenannte Pay-as-you-go-System abgerechnet. Anwender sollen so nur für die Zeit bezahlen, in der sie die Datenbanken auch aktiv nutzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

1nformatik 12. Mai 2017

Die Preise sind ja im Vergleich zu AWS relativ heftig: Für eine "Standard-Plan...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Retrogaming: Maximal unnötige Minis
Retrogaming
Maximal unnötige Minis

Nanu, die haben wir doch schon mal weggeschmissen - und jetzt sollen wir 100 Euro dafür ausgeben? Mit Minikonsolen fahren Anbieter wie Sony und Nintendo vermutlich hohe Gewinne ein, dabei gäbe es eine für alle bessere Alternative: Software statt Hardware.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  2. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github
  3. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL

Fifa 19 und PES 2019 im Test: Knapper Punktsieg für EA Sports
Fifa 19 und PES 2019 im Test
Knapper Punktsieg für EA Sports

Es ist eher eine Glaubens- als eine echte Qualitätsfrage: Fifa 19 oder PES 2019? Golem.de zieht anhand der Versionen für Playstation 4 den Vergleich - und kommt zu einem schwierigen, aber eindeutigen Urteil.
Ein Test von Olaf Bleich und Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Fifa 19 angespielt Präzisionsschüsse, Zweikämpfe und mehr Taktik
  2. EA Sports Fifa 18 bekommt kostenloses WM-Update
  3. Bestseller Fifa 18 schlägt Call of Duty in Europa

    •  /