Abo
  • Services:

Azure: Kaum Interessenten für Microsofts deutsche Cloud

Datensicherheit, Standort in Deutschland und eine Isolation für unbefugten Zugriff durch Geheimdienste: Die deutsche Cloud ist Microsofts angepasstes Azure-Angebot für Deutschland. Was 2015 noch gut klang, ist heute wohl nicht mehr vorrangig - die Flexibilität des normalen Azure hingegen schon.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsofts Cloud-Angebot für Deutschland findet kaum Kunden.
Microsofts Cloud-Angebot für Deutschland findet kaum Kunden. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Die deutsche Cloud von Microsoft scheint nicht sehr nachgefragt zu sein: Das speziell auf in Deutschland ansässige Unternehmen und die geltenden strengen Datenschutzrichtlinien ausgelegte Angebot bekommt kaum Kunden. Das berichtet ein (kostenpflichtiger) Online-Artikel des Handelsblatts. Das Angebot sei einfach zu teuer und zu rückständig.

Stellenmarkt
  1. CSP GmbH und Co. KG, Großköllnbach
  2. Universität Passau, Passau

Allerdings sei ein wichtiger Punkt auch die zur Zeit der Ankündigung der deutschen Cloud laufenden Sicherheitsvorfälle im Zusammenhang mit Edward Snowden: Deutsche Behörden vertrauten US-Unternehmen wie Microsoft nicht mehr. Diese gehören jedoch zu der Kernzielgruppe eines so spezialisierten Cloud-Angebots.

2015 war laut dem Handelsblatt auch ein Jahr, in dem deutsche Unternehmen dem Konzept der Cloud noch kritisch gegenüberstanden. Das ist dem Aufbau des Systems geschuldet, da Daten in der Cloud oft auf mehreren Rechenzentren verteilt liegen. Enige Anbieter teilen die Datenlast auf mehrere Nationen auf - aus Kapazitäts- und Redundanzgründen. Microsofts deutsche Cloud sollte jedoch genau dies verhindern: Daten sollten nur innerhalb von in Deutschland liegenden Standorten gehalten werden. Partner ist T-Systems mit Rechenzentren in Sachsen-Anhalt und Frankfurt am Main.

Mittlerweile ist der Markt in dieser Hinsicht wieder flexibler. Unternehmen sind dem Konzept der Cloud gegenüber offener. Dabei ist die deutsche Cloud ähnlich wie das herkömmliche Azure aufgebaut: inklusive Office 365 und Dynamics 365. Dienste wie Microsofts weniger eingeschränktes normales Azure und Microsoft 365 bieten aber mehr Funktionen, wie beispielsweise eine schnelle Migration von Daten auf andere Standorte. Die Einschränkungen der deutschen Cloud verhindern das - und damit wohl auch viele Interessenten. Mit der neuen Datenschutzgrundverordnung könnte sich das ändern.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 59,79€ inkl. Rabatt

Anonymer Nutzer 14. Mär 2018

Meine persönliche Erfahrung ist, dass öffentliche Stellen Clouds oder Outsourcing meiden...

Jürgen Troll 14. Mär 2018

Functions fehlen wohl auch, na herzlichen Glückwunsch...

Knarz 14. Mär 2018

Bin zwar nicht in einer Behörde, dafür in einem großen Unternehmen. Hier gilt das...

RichardEb 13. Mär 2018

Ich kenne mich beim Thema Datenschutz nicht wirklich aus. Ich dachte immer wegen dem...

bark 13. Mär 2018

Glaub ich nicht. 2020 wird das Angebot eingestellt


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /