• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Die Azio Retro Classic ist unter anderem bei Conrad erhältlich. Sie kostet in allen Farbvarianten 230 Euro.

Fazit

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Hannover
  2. BARMER, Wuppertal

Die Retro Classic von Azio ist ein echter Hingucker. Die runden Tasten, das Kupfer, das schwarze Leder - die Tastatur sieht einfach sehr edel aus. Mit dem Aussehen geht auch eine sehr gute Verarbeitungsqualität einher: Selten haben wir eine moderne Tastatur gesehen, die dermaßen solide und hochwertig verarbeitet ist.

Die runden Tasten sind jedoch anfangs etwas gewöhnungsbedürftig. Da sie recht nahe beieinanderstehen, kommt es zumindest bei uns erst einmal zu manchen Fehleingaben. Nach ein, zwei Tagen jedoch haben sich unsere Finger an die Abstände gewöhnt. Für manchen Kollegen ebenfalls gewöhnungsbedürftig ist die kleine Enter-Taste.

  • Die Retro Classic von Azio erinnert mit ihren runden Tasten und der Metalloptik an eine alte Schreibmaschine. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Tasten sind aus Kunststoff, der Rahmen hingegen aus echtem Kupfer. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Oberseite der Tastatur ist mit Leder überzogen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die LED-Benachrichtigungslampen ergänzen den Retro-Charme. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die runden Tasten sind zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Retro Classic kann angewinkelt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Gehäuse ist aus Kunststoff, die Verarbeitungsqualität der Tastatur ist sehr hoch. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Switches hat Azio mit Kailh entwickelt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Sie sind taktil und clicky, die LED-Lampen sind mittig verbaut. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Dadurch entsteht eine gleichmäßige Ausleuchtung der Tasten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Azio Retro Classic kostet 230 Euro. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Die Azio Retro Classic kostet 230 Euro. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die zusammen mit Kaihua entwickelten Kailh-Switches haben einen angenehmen Klick und ein gutes taktiles Feedback. Der Gesamthubweg könnte für unseren Geschmack etwas länger sein, das ist aber Ansichtssache.

Die LEDs für die Beleuchtung sind zentral in den Switches verbaut - dadurch ist die Ausleuchtung gleichmäßig. Die Retro Classic ist insgesamt betrachtet eine sehr gute Tastatur für Vieltipper.

Die Verarbeitungsqualität und die Materialien haben allerdings ihren Preis: 230 Euro ist auch für eine mechanische Tastatur recht viel. Wer allerdings bereit ist, diesen Preis zu zahlen, erhält eine außergewöhnliche Tastatur, auf der man zudem noch gut tippen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Glücklicherweise kein Tippgefühl wie bei einer Schreibmaschine
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

gehtjanx 26. Dez 2018

Das wäre vielleicht cool, aber illegal. Die Marke muss erkennbar bleiben - zumindest in...

gehtjanx 26. Dez 2018

Was nutzt es, wenn man sich (wie der Autor) selbst rühmt, mit einer kleineren Enter-Taste...

caracalla 24. Dez 2018

Artikel gelesen, Gerät bestellt, Samstag geliefert. Ich bin begeistert.

Bosancero 23. Dez 2018

Finde ich gar nicht bei Aliexpress

Anonymer Nutzer 21. Dez 2018

mit dem richtigem werkzeug ist das kein problem, die meisten haben nur irgendwie immer...


Folgen Sie uns
       


Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on

Klein in der Hand, voll im Format - wir haben uns die neue Kamera von Panasonic angesehen.

Panasonic LUMIX DC-S5 im Hands on Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /