Aya Neo Air und Air Pro: OLED-Konkurrenz zum Steam Deck und zur Nintendo Switch

Aya startet die Indiegogo-Kampagne für die Handhelds Neo Air und Air Pro. Für unter 500 Euro sollen sie mit dem Steam Deck konkurrieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Aya Neo Air ist leicht und günstig(er).
Der Aya Neo Air ist leicht und günstig(er). (Bild: Aya/Indiegogo)

Aya startet die Indiegogo-Kampagne der beiden neuen Handhelds mit OLED-Display: Aya Neo Air und Aya Neo Pro. Die beiden Geräte sollen sich preislich an Valves Steam Deck (Test) orientieren, verwenden allerdings einen Ryzen-5000-Chip sowie Windows als Betriebssystem. Offenbar will Aya auch den zuvor beworbenen Preis einhalten. Den Aya Neo gibt es ab 480 Euro, den Neo Pro ab 570 Euro.

Stellenmarkt
  1. Spezialistin Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. SAP SuccessFactors Consultant (w/m/d)
    VRG HR GmbH', verschiedene Standorte
Detailsuche

Der Unterschied zwischen dem Air und dem Air Pro ist größtenteils der Akku. Während der Air mit 28 Wattstunden auskommt, sind es beim Air Pro 38 Wattstunden. Das Gerät ist entsprechend dicker und misst 21,6 statt 18 mm. Es wiegt zudem 450 und nicht 410 Gramm. Mit 5,5-Zoll-OLED-Display (350 cd/m² Helligkeit) sind beide Geräte wie eine Nintendo Switch OLED ausgestattet. Die Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln ist allerdings höher.

720p in Games

In Games macht das kaum einen Unterschied. Laut Hersteller muss die Auflösung in vielen Spielen auf 720p gestellt werden, damit mehr als 30 fps möglich sind. Das gilt etwa für Titel wie Witcher 3, Elden Ring und Forza Horizon 5. Weniger anspruchsvolle Titel wie Cuphead, Katana Zero und Blazing Chrome können in 1080p gespielt werden.

Die beiden Handhelds werden mit Ryzen 5000 ausgestattet. Den Anfang macht der Ryzen 5 5560 U mit einer vorkonfigurierten TDP von 8 Watt. Die SoCs sollen sich aber auf maximal 15 Watt einstellen lassen. Zudem gibt es den Neo Air Pro auch mit Ryzen 7 5825U. Die beiden SoCs sind Cezanne-Refreshes mit sechs und acht Kernen. Der Ryzen 7 5825U hat zudem eine etwas schnellere Vega8-Grafikeinheit. Beim Ryzen 5 5560U ist es eine Vega7.

  • Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Preise des Aya Neo Air (Bild: Aya)
  • Preise des Aya Neo Air Pro (Bild: Aya)
  • Spieleleistung des Aya Neo Air (Bild: Aya)
Aya Neo Air (Bild: Aya)
Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.07.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Äußerlich ähneln sich die beiden Air-Handhelds. Sie werden mit integrierten Bedienelementen, also Joysticks, Steuerkreuz, Schultertriggern und Aktionsbuttons, ausgestattet. Es sind zwei USB-Ports vorhanden: USB-A 3.2 Gen1 und USB-C. Im M.2-Slot steckt eine NVMe-SSD mit Betriebssystem. Hier können mehrere Größen bereits vorbestellt werden, etwa 128, 256, 512 oder 1.024 GByte Speicher. Der RAM ist 8 oder 16 GByte groß.

Nintendo Switch (OLED-Modell) Weiss

Kunden können den Aya Neo Air auf Indiegogo reservieren. Das System startet ab 480 Euro mit 128-GByte-SSD und 8 GByte RAM. Für 16 GByte RAM und eine 256-GByte-SSD werden 540 Euro fällig. Der Pro startet direkt mit 16 GByte RAM und einer 512-GByte-SSD für 570 Euro. Ein Prozessorupgrade gibt es ab 860 Euro. Der Versand erfolgt weltweit. Die Kampagne läuft noch 60 Tage.

Wie bei allen Crowdfunding-Kampagnen ist ein fertiges Produkt nicht garantiert. Allerdings verwendet Aya Indiegogo primär als Vorverkaufsplattform und hat bereits viele eigene Produkte darüber angeboten. Das Restrisiko ist hier entsprechend gering.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


genussge 24. Jun 2022 / Themenstart

Die paar Modder weltweit haben doch keine merkliche Auswirkungen auf den Gesamtvertrieb...

Hotohori 24. Jun 2022 / Themenstart

Ja, und dann auch noch 1080p. Das gibt zwar ein schön knackig scharfes Bild dank hoher...

Hotohori 24. Jun 2022 / Themenstart

Dank Valve tut sich da jetzt auch etwas im Preis. Auch wenn das Teil nicht wirklich mit...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  2. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€ und Patriot P300 512 GB M.2 39€) • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti für 1.700€ [Werbung]
    •  /