Axie Infinity: Gehackter Kryptospielbetreiber will Geld wiederbeschaffen

Mit eigenem Geld will Sky Mavis das gestohlene Kryptogeld zunächst ersetzen - für die Wiederbeschaffung gibt sich das Unternehmen zwei Jahre.

Artikel veröffentlicht am ,
Entwendet wurden unter anderem Ethereum im Wert von 600 Millionen US-Dollar.
Entwendet wurden unter anderem Ethereum im Wert von 600 Millionen US-Dollar. (Bild: Pixabay/Pixabay-Lizenz)

Nachdem beim Betreiber des Kryptogeld-Spiels Axie Infinity, Sky Mavis, von Hackern Kryptogeld im Wert von 625 Millionen US-Dollar entwendet wurde, ist das Unternehmen zuversichtlich, das Geld wiederbeschaffen zu können. Dafür plant Sky Mavis allerdings Zeit ein, während die entwendeten Kryptogeldbestände mit eigenem Kapital wieder aufgefüllt werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Junior Consultant Supply Chain Management Planung / Analytics (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. ERP-Systemadministrator (m/w/d)
    Hays AG, Leutkirch im Allgäu
Detailsuche

"Wir glauben, dass wir in den nächsten zwei Jahren einige Bestände wiederherstellen können", erklärt der COO von Sky Mavis, Aleksander Leonard Larsen, Bloomberg zufolge. "Zwei Jahre sind für Axie ausreichend, um mehr Informationen zu sammeln. Wir verfolgen eine langfristige Strategie", sagt Larsen. Nähere Details nannte Larsen nicht.

Die Angreifer hatten das Kryptogeld über die dem Spiel zugrundeliegende Blockchain Ronin erbeutet, indem sie kompromittierte Privatschlüssel verwendeten. Dadurch konnten eine Reihe von Validator Nodes übernommen werden, die die betrügerischen Transaktionen genehmigten.

Diebstahl fiel erst nach einer Woche auf

Sky Mavis hatte den Diebstahl erst nach einer Woche bemerkt und daraufhin den Umtausch von Spielwährung in Ethereum über Ronin gestoppt. In Axie Infinity können Spieler ihre erspielten Preisgelder über die Ronin-Blockchain in Ethereum oder USPC umtauschen oder umgekehrt die Kryptowährungen in In-Game-Währung oder NFTs eintauschen.

Golem Karrierewelt
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.01.2023, Virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bis Sky Mavis zumindest einen Teil des entwendeten Geldes wiedererlangt haben wird, sollen die entstandenen Lücken mit eigenem Geld aufgefüllt werden. In einer ersten von Binance angeführten Finanzierungsrunde wurden 150 Millionen US-Dollar gesammelt. Weitere 450 Millionen US-Dollar will Sky Mavis bereitstellen, um die 600-Millionen-Lücke zu schließen. Dennoch soll das Unternehmen finanziell stabil bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk und Manchester United
Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche

Wenn Musk twittert, zittern die Anleger und nun auch Fußball-Fans. Wie sich der Milliardär endgültig ins Abseits bewegt und wie die Öffentlichkeit damit umgehen sollte.
Ein IMHO von Lennart Mühlenmeier

Elon Musk und Manchester United: Der Meme-Lord braucht die Blutgrätsche
Artikel
  1. Windows XP: Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz
    Windows XP
    Janet Jacksons Popsong brachte Laptops zum Absturz

    Einmal laut Rhythm Nation gehört, schon stürzte Windows XP ab: Microsoft-Entwickler Chen erzählt vom skurillen Verhalten alter Notebooks.

  2. Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
    Post-Quanten-Kryptografie
    Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

    Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
    Eine Analyse von Hanno Böck

  3. Elektromobilität: Xpeng stellt 480-Kilowatt-Ladesäule vor
    Elektromobilität
    Xpeng stellt 480-Kilowatt-Ladesäule vor

    Das chinesische Unternehmen Xpeng hat eine ultraschnelle Ladesäule vorgestellt, die für sein neues Elektroauto konzipiert ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar bei Amazon & Co. • MSI Geburtstags-Rabatte auf Gaming-Monitore & PCs • Neuer Saturn-Flyer • Game of Thrones reduziert • MindStar (MSI RTX 3070 599€) • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /