AWS, SAP, Microsoft, Schlange, Samsung: Sonst noch was?

Was am 2. September 2020 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
AWS, SAP, Microsoft, Schlange, Samsung: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org)

Container-Linux von AWS: Amazons eigenes Container-Hostsystem Bottlerocket ist nun allgemein verfügbar, wie das Unternehmen in seinem AWS-Blog schreibt. Das minimale Linux-System kommt ohne Paketverwaltung, SSH oder Shell aus.

Neue Vollformat-Kamera von Panasonic: Die spiegellose Lumix DC-S5 soll noch in diesem Jahr erscheinen und richtet sich an kleinere Produktionsfirmen, ambitionierte Amateure und Vlogger, die neben Fotos vor allem 4K-Videos mit 60 fps aufnehmen möchten. Sie ist leichter und schlanker als die im letzten Jahr vorgestellte Lumix S1H. Auch der Preis fällt mit knapp 1.950 Euro schmaler aus.

SAP holt sich Microsoft-Chefin: Sabine Bendiek, bisher Chefin von Microsoft Deutschland, steht kurz vor einem Wechsel als Arbeitsdirektorin und Personalchefin bei dem Software-Konzern SAP. Das erfuhr die Wirtschaftswoche aus hochrangigen Unternehmens- und Industriekreisen. Bendiek wird Nachfolgerin des seit 2016 tätigen Personalvorstands Stefan Ries, der SAP Ende Mai dieses Jahres verlassen hat.

  • Deutsche Telekom errichtet lokale Tier-1-ISP-Funktion. (Deutsche Telekom)
Deutsche Telekom errichtet lokale Tier-1-ISP-Funktion. (Deutsche Telekom)

Tier-1- bei der Telekom: Ein Servicetechniker der Telekom fand in einem Multifunktionsgehäuse in Deutschland beim Öffnen eine Schlange. Das berichtet der Netzbetreiber bei Twitter. Wer kann uns sagen, was für ein Tier das genau ist?

Neues Mittelklasse-Smartphone und -Tablet von Samsung: Samsung hat das Smartphone Galaxy A42 und das Tablet Galaxy Tab A7 vorgestellt. Das Galaxy S42 ist mit 370 Euro ein günstiges 5G-Smartphone mit Vierfachkamera und 6,6-Zoll-Display. Das Galaxy Tab A7 hat ein 10,4 Zoll großes Display und kommt in einer Pro-Version mit LTE-Modem.

Günstiger Elektro-VW: Das Elektroauto ID.3 von VW ist nach Berechnungen des ADAC nicht nur günstiger als andere Elektroautos wie etwa das Model 3 von Tesla, sondern auch als ähnlich motorisierte und ausgestattete Golf-Modelle mit Benzin- oder Dieselantrieb. Grund seien ein geringerer Wertverlust sowie niedrigere Fix- und Betriebskosten inklusive Werkstattausgaben. Zudem profitiert der ID.3 von einer besseren Versicherungseinstufung. Angesetzt hat der ADAC eine Gesamtkostenrechnung für eine fünfjährige Haltedauer und eine Laufleistung von 15.000 km im Jahr.

Vlambeer macht dicht: Das niederländische Entwicklerstudio Vlambeer wird geschlossen - ohne konkreten Grund, und ziemlich genau zehn Jahre nach der Gründung. Das Team genießt dank Spielen wie Luftrausers und Nuclear Throne bei vielen Fans von Indiegames so etwas wie Kultstatus. Das noch nicht fertige Ultrabugs soll demnächst erscheinen.

Gesundheitsportal gestartet: Die Bundesregierung informiert auf einem zentralen Portal über Gesundheitsthemen. Auf www.gesund.bund.de sollen Fragen zu Gesundheit, Vorsorge und Pflege beantwortet werden. "Gerade die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig seriöse Gesundheitsinformationen sind", sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zum Start des Portals.

Teamviewer in Teams: Teamviewer hat ein Add-On für Microsoft Teams veröffentlicht. Damit ist eine Fernsteuerung und und Augmented-Reality-Support direkt aus Microsofts Chatsoftware möglich. Die App kann im internen Store von Teams heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streamer
Rocket Beans muss in Kurzarbeit

Der Gaming-Kanal Rocket Beans hat wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit, einige Sendungen entfallen.

Streamer: Rocket Beans muss in Kurzarbeit
Artikel
  1. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

  2. Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
    Reviews
    Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

    Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

  3. Volker Wissing: Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau
    Volker Wissing
    Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau

    Für den Güterverkehr sollte vermehrt auf die Bahn gesetzt werden und nicht auf mehr LKW. Für die gebe es eh nicht genug Fahrer, meinen Verbände.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /