AWS: Amazon kauft mit E8 Storage auch Flash-Speicher-Systeme

AWS expandiert erneut in Israel und kauft das kleine Unternehmen E8 Storage. Dieses entwickelt skalierbare Flash-Systeme für Cloud-Speicher. Für Amazon könnte das eine Möglichkeit sein, schnelleren Flash-Speicher weltweit zu etablieren.

Artikel veröffentlicht am ,
E8 Storage hat mit Amazon einen neuen Besitzer.
E8 Storage hat mit Amazon einen neuen Besitzer. (Bild: E8 Storage/Montage: Golem.de)

Amazon übernimmt das israelische Hardwareunternehmen E8 Storage, das sich auf die Herstellung von Enterprise-Flash-Speicher konzentriert. Das hat eine interne Quelle dem israelischen Magazin Globes bestätigt. Demzufolge soll der Wert der Transaktion in etwa bei 50 bis 60 Millionen US-Dollar liegen. An anderer Stelle werde der Preis für das Unternehmen allerdings etwas geringer eingeschätzt, schreibt Globes. Bestätigt wurde ein Kaufpreis seitens Amazon Web Services (AWS) noch nicht. Die 25 Mitarbeiter von E8 Storage werden für AWS arbeiten - konkret werden sie in die israelische AWS-Zentrale in Tel Aviv integriert.

Stellenmarkt
  1. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
Detailsuche

E8 baut integrierte Flash-Storage-Racks, die in Serverschränken integrierbar sind und mit einer Controller-Software verwaltet werden. Per NVMe over Fabric (NVMe-oF) können mehrere Storage-Server zu einem Cluster zusammengeschaltet werden, etwa per Kupfer-Ethernet oder Glasfaserkabel. Für Amazon ist eine solche Technik sinnvoll, da ein großer Teil der AWS-Produktpalette auf Infrastructure as a Service (IaaS) ausgelegt ist - das Unternehmen also zu großen Teilen rohe Hardware an Kunden weltweit vermietet. Ein solches Produkt sind etwa AWS-S3-Instanzen. Die Software-Lösung von E8 Storage könnte dabei helfen, Flash-Storage im Konzern global zu etablieren.

Zweite israelische Akquise seitens Amazon

Seit dem Jahr 2015 hat E8 Storage etwa 18,3 Millionen US-Dollar an Investmentkapital erhalten. Zu den Geldgebern zählen Accel Partners, Magma Venture Capital und Vertex Israel. Das Unternehmen wurde 2014 von den langjährigen IBM-Entwicklern Alex Friedman und Zivan Ori gegründet.

Der Kauf von E8 Storage ist für Amazon die zweite Akquise aus Israel im Jahr 2019. Anfang des Jahres hatte das Tochterunternehmen AWS für 250 Millionen US-Dollar das Cloud-Unternehmen Cloud Endure gekauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /