Abo
  • Services:

AWS: Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an

Wo fangen Entwickler an, wenn es um Amazons Machine-Learning-Dienste geht? Das Unternehmen stellt unentgeltlich Onlinekurse zur Verfügung, die diese und andere Fragen beantworten sollen. Die Kurse beziehen sich auf AWS-Produkte und werden von Amazon selbst auch für interne Weiterbildungen genutzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei Amazon können Entwickler selbst lernen, wie sie Machine Learning nutzen.
Bei Amazon können Entwickler selbst lernen, wie sie Machine Learning nutzen. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Amazon stellt seine Machine-Learning-Tutorials für AWS-Kunden zur freien Verfügung. Die kostenfreien Videos sollen Nutzern den Umgang mit maschinellem Lernen und KI-Software anhand von Beispielen beibringen. Das Unternehmen bietet laut eigenen Aussagen insgesamt 45 Stunden Material in 30 verschiedenen Lektionen an. Diese werden auch intern genutzt, um die eigenen Entwickler zu schulen.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Dementsprechend sind die Kurse auf die Cloud-Plattform und Werkzeuge von Amazon Web Services abgestimmt. Dazu gehören Produkte wie Sagemaker, Rekognition, Comprehend, Transcribe und Translate, die alle bereits vorgefertigte APIs und Bibliotheken liefern. Amazon Rekognition wird bereits kommerziell in automatisierter Videoüberwachung eingesetzt.

Kurse für verschiedene Berufe

Die Kurse teilt Amazon für vier verschiedene Berufsgruppen ein: Entwickler, Data Scientists, Plattform-Ingenieure und Business-Profis. Die Lernbeispiele sind dabei realen Anwendungszenarien entlehnt, die AWS-Entwickler bereits umgesetzt haben - beispielsweise eine intelligente Routenplanung oder das Einschätzen von anstehenden Preisnominierungen für Filme auf Basis der Filmdatenbank Imdb.

Die Kurse eignen sich für Anfänger und Fortgeschrittene und beginnen bei den Grundbegriffen und Mechaniken von maschinellem Lernen. Voraussetzung ist, dass sich Nutzer mit ihrem AWS-Konto anmelden. Außerdem gibt es die Kurse momentan zu großen Teilen nur auf Englisch. Ein Konkurrent, der Machine-Learning-Kurse ebenfalls kostenfrei anbietet, ist Google. Auf Youtube können sich Interessenten zum Thema auf Basis des Tensorflow-Frameworks informieren und lernen Schritt für Schritt eine Hello-World-Applikation, Entscheidungsbäume und andere Komponenten kennen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 216,50€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Klimaschutz: Energieausweis für Nahrungsmittel
Klimaschutz
Energieausweis für Nahrungsmittel

Dänemark will ein Klimalabel für Lebensmittel. Es soll Auskunft über den CO2-Fußabdruck geben und dem Kunden Orientierung zu Ökofragen liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Standard Cognition Konkurrenz zu kassenlosen Amazon-Go-Supermärkten eröffnet
  2. Amazon-Go-Konkurrenz Microsoft arbeitet am kassenlosen Lebensmittel-Einkauf

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

    •  /