Abo
  • Services:

AVS Device SDK: Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

Mit einem Geräte-SDK für die Alexa-Cloud-Dienste, soll Amazons smarter Assistent schnell auf neuer Hardware aufgesetzt werden. Das Open-Source-SDK richtet sich aber nicht nur an Hobby-Bastler, sondern vor allem Hersteller, von denen auch schon einige damit Erfahrungen gesammelt haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Alexa soll auf möglichst viele Geräte, das AVS Device SDK soll dabei helfen.
Alexa soll auf möglichst viele Geräte, das AVS Device SDK soll dabei helfen. (Bild: Amazon)

Der Alexa Voice Service (AVS) von Amazon ermöglicht es Entwicklern, per API auf den Cloud-Dienst zuzugreifen, der eine einfache Sprachsteuerung für Hardware ermöglicht. Die Technik für den smarten Assistenten von Amazon erweitert das Unternehmen nun um ein Geräte-SDK, das als Open Source Software unter der Apache-Lizenz auf Github zur Verfügung steht und bereits Client-Software für die AVS-API enthält.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Das AVS-Device-SDK richtet sich vor allem an kommerzielle Gerätehersteller, die möglichst schnell und einfach die entsprechende Software zur Nutzung von Alexa auf ihrer Hardware umsetzen wollen. Getestet hat Amazon das SDK eigenen Angaben zufolge bereits in Kooperation mit dem Startup Senic, das eine smarte Lampe mit dem digitalen Assistenten herstellt.

Das SDK besteht aus verschiedenen C++-Bibliotheken, die modular aufgebaut sind und verschiedene Aufgaben erfüllen. Dazu gehört etwa das Verarbeiten des Audiostreams, der durch die Nutzer erzeugt wird, die Kommunikation mit AVS selbst, oder sogenannte Capability Agents. Letztere dienen als Abstraktion für die Fähigkeiten des Alexa-Clouddienstes und ermöglichen unter anderem die Interaktion mit der Spracherkennung und -Synthese, mit Benachrichtigungen oder auch mit den Alexa Skills. Ebenso enthält das SDK Technik, um leicht ein anderes Wort als Alexa zur Aktivierung festzulegen.

Auf Github steht eine ausführliche Erklärung bereit, wie das AVS-Device-SDK auf einem Raspberry Pi installiert werden kann, was auch das Installieren diverser Abhängigkeiten umfasst. Eine ähnliche Anleitung gibt es auch etwas allgemeiner gefasst für generische Linux-Varianten. Das System sollte also auch im Prinzip auf mehr oder weniger beliebigen Embedded-Geräten funktionieren, auf denen Linux mit entsprechenden Ressourcen läuft. Hardware-Hersteller sollten damit einen relativ großen Freiraum haben, um Alexa in ihre neuen oder bereits bestehenden Produkte integrieren zu können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

bernd71 21. Aug 2017

Dein Leseverständnis ist das Problem. Der Tip besagt das die SDK Tests! mit der...


Folgen Sie uns
       


Apple Mac Mini (Late 2018) - Test

Apple Mac Mini (Late 2018) ist ein kompaktes System mit Quadcore- oder Hexacore-Chip. Uns gefällt die Anschlussvielfalt mit klassischem USB und Thunderbolt 3, zudem arbeitet der Rechner sparsam und sehr leise. Die Zielgruppe erscheint uns aber klein, da der Mac Mini mindestens 900 Euro, aber nur eine integrierter Grafikeinheit aufweist.

Apple Mac Mini (Late 2018) - Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek


      Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
      Lift Aircraft
      Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

      Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

      1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
      2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
      3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

        •  /