• IT-Karriere:
  • Services:

AVMs neuer VDSL-Router: Fritzbox 3490 hat sechs Antennen für ein schnelles WLAN

AVM hat mit der Fritzbox 3490 ein Multitalent vorgestellt, das sowohl an ADSL- als auch an VDSL-Anschlüssen funktioniert und Vectoring unterstützt. Das WLAN-Modul unterstützt IEEE 802.11ac mit einer Bruttorate von bis zu 1.300 MBit/s.

Artikel veröffentlicht am ,
Fritzbox 3490
Fritzbox 3490 (Bild: AVM)

Die neue Fritzbox 3490 von AVM ist für jeden ADSL-Anschluss geeignet und unterstützt VDSL-Vectoring. Nach Herstellerangaben soll die Box Durchsatzraten von "über 100 MBit/s" leisten können. Das WLAN unterstützt IEEE 802.11n/ac und arbeitet mit sechs Antennen (5 GHz und 2,4 GHz). Der Hersteller gibt an, dass im ac-Betrieb brutto bis 1.300 MBit/s und bei WLAN-n bis zu 450 MBit/s erreicht werden sollen.

Stellenmarkt
  1. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  2. über grinnberg GmbH, Darmstadt

Außerdem sind vier Gigabit-Ethernet- und zwei USB-3.0-Anschlüsse eingebaut. Über Letztere können Speichermedien und Drucker ins Netz eingebunden werden. Wie üblich, unterstützt die Fritzbox eine NAS- (FTP, SMB, UPnP AV) und eine VPN-Funktion. Außerdem kann ein WLAN-Gastzugang aufgespannt und IP-Telefonie per Smartphone oder IP-Telefon durchgeführt werden.

Die Fritzbox 3490 soll ab sofort für 160 Euro erhältlich sein. Damit kommt sie zu einem etwas späteren Termin als ursprünglich geplant, ist aber auch etwas günstiger als ehemals angekündigt. Eigentlich wollte AVM die Box schon im 2. Quartal für rund 180 Euro auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

heissler 17. Sep 2014

Wenn du jetzt eine Grundsatzdiskussion führen willst : Ja, natürlich weisen bestimmte...

0xDEADC0DE 17. Sep 2014

"Alte" Telefone? Analoge-Telefone sind doch stand der Technik. Sowohl die Telekom, als...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /