Wie gut funktioniert Wi-Fi 6 in der Praxis?

In Sachen WLAN ist zur Fritzbox 6591 Cable nicht viel anzumerken: Der Wi-Fi-Part arbeitet wie schon beim Vorgänger 6590 Cable zuverlässig mit stabilen Bandbreiten und guter räumlicher Abdeckung unter Wi-Fi 5. Spannender ist dagegen die Fritzbox 6660 Cable. Mit Wi-Fi 6 und 2,5-GBit-LAN-Anschluss ist sie noch ein Exot - sowohl im Sortiment von Hersteller AVM als auch im gesamten Marktsegment.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist/-in (m/w/d) Entwicklung & Administration - Datenbanken, Finanz- und Verwaltungslösungen
    Ludwig-Maximilians-Universität München, München
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Salzgitter
Detailsuche

Ähnlich selten sind entsprechend ausgerüstete Endgeräte, um die Leistung der neuen Technik voll auszureizen. Für den Test des WLAN-Moduls stand uns ein iPhone 12 Pro zur Verfügung, das wie die Fritzbox mit Wi-Fi 6 und einem 2x2-Antennen-Array ausgestattet ist. Den 2,5-GBit-LAN-Anschluss verbanden wir mit einem Mac Mini mit 10-GBit-Netzwerk-Schnittstelle.

Schon minimale Störungen lassen Bandbreite einbrechen

In dieser Konfiguration ließen wir das iPhone per iPerf3 mit dem Mini-Mac kommunizieren. In Spitzen erreichten wir auf dem iPhone rund 950 MBit/s im 5-GHz-Band. Der Durchschnitt lag bei guter Ausrichtung von Telefon und Fritzbox zwischen 800 und 900 MBit/s - beides recht gute Werte angesichts der mageren Antennen-Bestückung. Auf dem Mac zeigte uns iPerf gar Spitzen bis zu 1,2 GBit/s, was wohl dem Overhead anzurechnen ist.

AVM Fritz!Box 6660 Cable (DOCSIS-3.1-Kabelmodem, 2x2 WLAN AX (Wi-Fi 6) mit 2.400 MBit/s (5 GHz) und 600 MBit/s (2,4 GHz), 1x 2,5 Gigabit-LAN-Port)

Allerdings stellten wir auch fest, dass schon minimale Störungen die Bandbreite einbrechen lassen. Veränderten wir die Ausrichtung von iPhone zu Fritzbox nur leicht oder nahmen wir das Telefon während des Tests in die Hand, ja selbst wenn wir uns den beiden Geräten näherten, sank die Bandbreite sofort deutlich. Die räumliche Abdeckung konnte dagegen durchaus überzeugen. Trotz baulich schwieriger Verhältnisse funkte die 6660 noch durch Wände. Wir bekamen auch zwei Räume weiter noch ein nutzbares Signal.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Wie viel Gigabit in der Kabel-Praxis?Preis, Verfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7.  


Haze95 12. Okt 2021

Was mich interssiert, wann fällt die 6591 aus dem Support. Die gibt es ja schon über 2...

Wheely 07. Aug 2021

Bei uns in der Stadt wird jetzt gerade kostenfrei 2,5 Gb FTTH in jedes Haus gelegt...

Gismo123 18. Feb 2021

Wir reden hier unter anderem vom Huawei p20 pro, Xiaomi mi10 pro und einem Lenovo Handy...

JanX 18. Feb 2021

Vielen Dank für den Hinweis. Ist korrigiert.

Telecom... 17. Feb 2021

Das ist aber wahrshceinlich RFoverGlass, das bedeutet, dass auf der Glasfaser das gleiche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Adobe Max 2021: Mehr KI-Funktionen in Photoshop und Premiere Pro
    Adobe Max 2021
    Mehr KI-Funktionen in Photoshop und Premiere Pro

    Adobe hat eine bessere Objektauswahl und einfacheres Kolorieren in Photoshop sowie Optionen für Musikremixing in Premiere Pro vorgestellt.

  2. Rockstar Games: Neue GTA Trilogy läuft auch auf älterer PC-Hardware
    Rockstar Games
    Neue GTA Trilogy läuft auch auf älterer PC-Hardware

    Die Grafik der überarbeiteten GTA Trilogy sieht im Video viel besser aus als im Original. Trotzdem muss es keine ganz neue Hardware sein.

  3. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Nintendo Switch OLED 369,99€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 ab 2.249€ • EA-Spiele günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /