Abo
  • IT-Karriere:

AVM: Intelligente Steckdosen mit Powerline, WLAN und DECT

AVM verbindet mit Fritz Powerline 546E Heimnetz und Smart Home beziehungsweise Powerline mit WLAN und zwei LAN-Anschlüssen. Der Fritz DECT Repeater 230 vergrößert die DECT-Reichweite beim Telefonieren. Beide Geräte sind mit einer intelligenten Steckdose ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,
AVM Fritz!Powerline 546E (r.) und Fritz!DECT Repeater 230 (l.)
AVM Fritz!Powerline 546E (r.) und Fritz!DECT Repeater 230 (l.) (Bild: AVM)

Der neue Powerline-Adapter "Fritz!Powerline 546E" von AVM kombiniert Powerline, WLAN nach 802.11n und zwei Ethernet-Anschlüsse mit einer intelligenten Steckdose. Powerline wird dabei mit maximal 500 MBit/s unterstützt, WLAN mit bis zu 300 MBit/s. Die Benutzeroberfläche des Geräts gibt einen Überblick über das gesamte Powerline-Netzwerk.

  • AVM Fritz!Powerline 546E (r.) und Fritz!DECT Repeater 230 (l.)
AVM Fritz!Powerline 546E (r.) und Fritz!DECT Repeater 230 (l.)
Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Winicker Norimed GmbH Medizinische Forschung, Nürnberg

Über die integrierte Steckdose können angeschlossene Geräte mit bis zu 16 Ampere geschaltet werden. Gleichzeitig wird die Leistungsaufnahme gemessen und aufgezeichnet. Per Firmware-Update sollen sich in Zukunft neue Funktionen einspielen lassen.

Fritz DECT Repeater 230 und Fritz!DECT 230

Darüber hinaus stellt AVM den "Fritz!DECT Repeater 230" auf der Cebit vor. In Verbindung mit einer Fritzbox mit DECT kann der neue Repeater die Reichweite des eigenen DECT-Netzes erweitern. Das Gerät unterstützt HD-Telefonie und verschlüsselt Telefonate abhörsicher.

Der DECT-Repeater 230 unterstützt mehrere Gespräche gleichzeitig, wobei auch mehrere DECT-Repeater an einer DECT-Basis angeschlossen werden können.

Über die integrierte Steckdose können auch hier angeschlossene Geräte mit bis zu 16 Ampere geschaltet und deren Leistungsaufnahme aufgezeichnet werden.

Mit Fritz DECT 230 gibt es zudem eine billigere Variante ohne Repeater-Funktion. Damit wird die intelligente Steckdose über DECT ULE (Ultra-low Energy) in das Heimnetz eingebunden.

Intelligente Steckdose

Die in alle Geräte integrierte Steckdose lässt sich beispielsweise mit Hilfe eines Google-Kalenders steuern. Mit der Astrofunktion lassen sich zudem automatische Schaltungen je nach Sonnenunter- und -aufgang einrichten.

Der Zugriff auf die intelligenten Steckdosen ist mit PC, Telefon, Smartphone und Tablet möglich - auch von unterwegs. Für Smartphones kommt erstmals eine App im HTML5-Format zum Einsatz.

Der Powerline-Adapter Fritz Powerline 546E soll 119 Euro kosten, der Fritz DECT Repeater 230 soll für 89 Euro zu haben sein und Fritz DECT 230 mit DECT ULE soll 49 Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 5,40€
  2. 0,49€
  3. 39,99€
  4. 3,99€

Vollhorst 06. Mär 2012

Ich hab mir schon einen RJ45 auf Steckdose-Adapter gelötet. Probier ihn gleich aus...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

      •  /