Abo
  • Services:

Automatische und manuelle Tests sowie Fuzzing

Es gab laut Golem.de vorliegenden Informationen auch Telefonanbieter, bei denen gar kein Schaden entstanden ist, weil die angerufenen Telefonnummern längst in Sperrlisten standen. Durch den Fehler war nicht nur diese Form des Betruges möglich, ein Angreifer konnte den Router auch komplett übernehmen und mit der IP des Besitzers im Internet agieren.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Dass die Lücke technisch komplex war, unterstrich auch AVM-Sprecher Urban Bastert: "Als wir noch auf der Suche nach der genauen Ursache des Fehlers waren, haben wir die Nutzer gewarnt und empfohlen, den Fernzugriff abzuschalten". Dass der Fehler mit dieser Funktion zu tun hat, war AVM schnell bewusst - dass er noch weitere Auswirkungen hat, ließ sich aber erst in einer Wochenendschicht klären: "Wir haben über 200 Entwickler in Berlin, und am Freitag war schon klar, dass viele davon am Samstag arbeiten werden", sagte Jan Schöllhammer.

Bekannt wurde aber zunächst der Telefonbetrug, und zwar am Freitag, dem 31. Januar 2014. Dass es sich um eine generelle Sicherheitslücke handelt, war erst am 7. Februar klar, und die ersten Updates gab es noch am selben Tag - und zwar zuerst für die Vorzeigemodelle Fritzbox 7390 und 7490. Die wurden laut Bastert besonders gut verkauft, und zudem würden die Anwender solcher komplexen Router den Fernzugriff besonders häufig aktivieren. Am 19. Februar waren dann alle AVM-Produkte, neben den Routern auch WLAN-Repeater und andere Geräte, auf die Lücke geprüft und nötigenfalls die Firmware aktualisiert worden.

In Zukunft will AVM weiterhin mit externen Prüfunternehmen zusammenarbeiten, aber auch bereits erprobte Techniken intensiver nutzen. "Wir hatten Dinge wie Fuzzing bereits im Einsatz. Dabei wird automatisiert an allen Eingabewerten, die es gibt, herumgespielt." sagte Jan Schöllhammer. Auch beispielsweise ungültige Werte der Protokolle von Schnittstellen werden so geprüft. Das Fuzzing will AVM nun verstärkt verwenden, und auch die automatisierte und manuelle Prüfung des Codes selbst vorantreiben. "Man muss immer daran arbeiten, besser zu werden - wir sind gerade dabei, das aufzuarbeiten" sagte Schöllhammer abschließend.

Weitere Hintergründe zum wachsenden Problem von Sicherheitslücken in Routern erklärt unser Bericht "Wo kommen die Löcher in den Routern her?"

 AVM im Interview: Vier externe Sicherheitsfirmen haben den Bug nicht gefunden
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

kosst.amojan 29. Mär 2014

Hallo, vielleicht hast DU nur vergessen, die Ethernet-Ports auf 1Gbit zu stellen? Bei...

xmaniac 16. Mär 2014

...besteht darin das man jetzt bei einigen älteren Boxen außerhalb der Gewährleistung...

Moe479 15. Mär 2014

naja grundsätzlicher entzug und fein granulierte vergabe nur an stellen die es wirklich...

Anonymer Nutzer 13. Mär 2014

So einfach? Ich dachte es gibt einen "echten" Exploit... aber dass man über eine URL...

Yes!Yes!Yes! 13. Mär 2014

War mir erst gar nicht aufgefallen. :)


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /