Abo
  • Services:
Anzeige
Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

AVM: Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

Technik bei Unitymedia
Technik bei Unitymedia (Bild: Unitymedia)

Routerhersteller wie AVM, Devolo und Lancom wollen auch Zugang zu den bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetzen. Ihr Herstellerverbund fordert die Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.

Der Verbund der Telekommunikations-Endgerätehersteller fordert, dass alle Endnutzer von der wiederhergestellten Endgerätefreiheit profitieren sollen. "Dies gilt insbesondere für die bislang weitestgehend abgeschotteten Kabel- und Glasfasernetze", gab der Verbund am 29. Juli 2016 bekannt. Voraussetzung für eine echte Endgerätefreiheit sei eine gute Zusammenarbeit zwischen Netzbetreibern und Endgeräteherstellern, besonders bei der Veröffentlichung von Schnittstellenspezifikationen.

Anzeige

Zu dem Verbund gehören AGFEO (Bielefeld), Auerswald (Cremlingen), AVM (Berlin), Bintec Elmeg (Nürnberg), Buffalo Technologies (Hoofddorp), Devolo (Aachen), D-Link (Eschborn), DrayTek, Univorx (Schönefeld), Gigaset Communications (Düsseldorf), Ikanos Communications (Pfaffenhofen), Individual Computers Jens Schönfeld (Simmerath), Lancom Systems (Würselen), Lantiq Deutschland (Neubiberg), Nextragen (Flensburg), Patton-Inalp Networks (Niederwangen), Snom Technology (Berlin), TDT (Essenbach), Technisat Digital (Daun), Telefonbau Arthur Schwabe (Mönchengladbach), Tiptel.Com (Ratingen) und Viprinet Europe aus Bingen am Rhein.

Wettbewerb um das beste Endgerät

Der Wettbewerb um das beste Endgerät für alle Zugangstechnologien wie DSL, Kabel, Glasfaser und LTE wird laut der Stellungnahme "die Innovationskraft der Branche weiter stärken".

Die freie Routerwahl gilt etwa beim Kabelnetzbetreiber Unitymedia nur für Neukunden und bei Bestandskunden im Fall einer Vertragsverlängerung. Bei Vodafone Kabel Deutschland gilt die Routerfreiheit "für Neu- und Bestandskunden". Auch Primacom wird es so wie Vodafone halten: Neukunden bekommen die Zugangsdaten sofort, Bestandskunden können sie anfordern.


eye home zur Startseite
rv112 01. Aug 2016

Ihr könnt das EPC3212 von Cisco nehmen. Das schaltet UM bis 200 MBit/s frei.

Jolla 31. Jul 2016

Das Ding hängt hier auch an der Wand. Hat aber keinen Strom und wurde durch http://www...

DaChicken 30. Jul 2016

Du sollst ja auch einen Partner konsultieren wenn Du Bedienungs-Probleme hast und nicht...

Enkhiel 30. Jul 2016

Steht auch so in den FAQs von Unitymedia https://www.unitymedia.de/business...

CallyBre 30. Jul 2016

Nein müssen sie nicht, im Grunde sind die nur verpflichtet Neukunden die Zugangsdaten zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei Alternate.de
  2. 3,74€
  3. 30,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    sneaker | 20:48

  2. Re: Ich würde gerne bestellen und selber abholen!

    scrumdideldu | 20:47

  3. Re: Ankündigungsweltmeister (kT)

    ChMu | 20:46

  4. Re: Ich bin dermaßen sauer

    Mailmanek | 20:45

  5. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    scrumdideldu | 20:45


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel