Abo
  • IT-Karriere:

AVM FritzOS: Neue Labor-Version zeigt DSL-Leitungslänge an

AVM hat neue Builds der kommenden FritzOS-Version 7.08 für Fritzboxen und einige Mesh-Geräte veröffentlicht, die nicht nur Fehlerbehebungen, sondern auch Neues mit sich bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
AVM bringt bald eine neue 7er-Version.
AVM bringt bald eine neue 7er-Version. (Bild: Christoph Böschow/Golem.de)

In den vergangenen Tagen hat AVM die neue FritzOS-Version 7.08-6622x als Labor-Variante veröffentlicht. Sie enthält nicht nur viele Fehlerbehebungen, sondern auch eine interessante neue Funktion.

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Kompatible Fritzboxen können nämlich die Länge der Leitung messen. Die Werte sollen aber nicht exakt sein, es soll sich nur um einen ungefähren Wert handeln. Neu ist ferner die Möglichkeit, dass sich die Fritzboxen in einer Mesh-Konfiguration in der Telefonie das Telefonbuch teilen können.

Weitere, schon früher als Laborversion veröffentlichte Verbesserungen machen die Version 7.08 interessant. So unterstützt das Mesh-Netzwerk AP-Steering über die Protokolle 802.11v und 802.11k. Das funktioniert aber nur, wenn dies auch die Clients können. Apple dokumentiert das etwa für seine iPhones, nicht aber, wie die meisten anderen Hersteller, für die Macs. Es ist also nicht so einfach herauszubekommen, ob das eigene Gerät dies beherrscht.

Um Störungen zu vermeiden, lässt sich zudem die Datenrate der DSL-Verbindung reduzieren. Statt der ausgehandelten Geschwindigkeit wird mit einer Datenrate mit der Gegenstelle kommuniziert, die eher dem realistischen, vertraglich zugesicherten Wert entspricht. Das dürfte vor allem Anwender interessieren, die einen DSL-Tarif gebucht haben, bei dem am Ende der Leitung aber nur ein Teil ankommt.

Die aktuelle 7.08-Labor-Version ist mit den Fritzboxen 4040, 6890 LTE, 7530, 7490 und 7590 kompatibel. Außerdem lässt sie sich auf den Repeater 1750E und den Powerline-Stecker 1260E aufspielen. Zu beachten ist, dass es sich bei Labor-Versionen um Beta-Versionen handelt. Diese sollten nicht im produktiven Umfeld verwendet werden, da prinzipbedingt bei Testversionen ein erhöhtes Risiko von Fehlern besteht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  2. (u. a. MacBook 12 m3-7Y32/8 GB/256 GB/Silber für 999€ + Versand oder kostenlose Marktabholung...
  3. 116,05€ (Bestpreis!)
  4. 849€ (Vergleichspreis über 1.000€)

rotanid 08. Mär 2019

auf meiner 7490 sieht man es auch schon länger, ohne Labor.

mcnesium 06. Mär 2019

Das ist doch egal, in welchem WLAN die Gäste sind. Man gibt einfach die IP-Adresse des...

Gormenghast 06. Mär 2019

Jein. AP Steering wurde bei irgendeiner Labor eingebunden - allerdings sehr rudimentär...

eddie8 06. Mär 2019

Kann ich bestätigen: Mit Fritz OS7 ist die Bandbreite massiv eingebrochen, die 6590 ist...

0xDEADC0DE 06. Mär 2019

Nicht zwingend. Es kann auch sein, dass es das Gerät unterstützt, aber die Box es nicht...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /