AVM: FritzOS 7.25 für Fritzboxen ist da

Das neue Betriebssystem soll ein Backup des internen Speichers der Fritzbox ermöglichen. Auch sollen VDSL-Verbindungen optimiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
FritzOS 7.25 ist auf der Fritzbox 7590 verfügbar.
FritzOS 7.25 ist auf der Fritzbox 7590 verfügbar. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Nachtrag vom 9. April 2021, 8:47 Uhr

Nach längerer Zeit hat AVM das FritzOS 7.25 für diverse Fritzboxen freigegeben. Den Anfang macht zunächst die Fritzbox 7590, welche der Hersteller als Vorzeigegerät hernimmt. Neu ist etwa eine Datensicherungsfunktion, die den internen Speicher des Routers sichern kann. Das kann Fotos, Videos, Musik, Audioaufnahmen oder andere Dateien betreffen. Die Fritzbox hat etwa 350 MByte Speicher frei und kann daher als kleines NAS-System genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer / Cloud Operator (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck (Vogtland), St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Frontend Developer (f/m/d)
    HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG, Weimar, Gilching bzw. remote
Detailsuche

In der Mesh-Übersicht des FritzOS können künftig einzelne Clients priorisiert werden. Diese erhalten innerhalb des Heimnetzes dann mehr Bandbreite und werden bevorzugt behandelt. Das soll Kunden helfen, die ein Gerät im Homeoffice nutzen und sich das Netzwerk mit anderen Personen wie Familie und Mitbewohnern teilen.

Eltern sollen zudem Tickets besser verwalten können, welche für die Kindersicherung und elterliche Freigaben erteilt werden. So können Tickets als verteilt markiert werden. Auch gibt es die Möglichkeit, sie vollständig zurückzusetzen.

Menschen, die Voice-over-IP-Telefone nutzen, können sich über eine verbesserte Telefonverwaltung freuen. AVM überarbeitet die Einrichtung von Rufumleitungen und -sperren. Dies soll nun einfacher möglich sein. Außerdem wird die Verbindungsqualität von Telefonen mit schlechtem Empfang verbessert. Auf den Fritzfon-Telefonen selbst kann nun das Wetter auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Die Voraussage umfasst sieben Tage und eine Anzeige für die nächsten Stunden.

Bessere Kanalauswahl im WLAN

Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Im WLAN-Bereich nimmt AVM kleinere Verbesserungen vor. So sollen Empfangskanäle besser und zuverlässiger automatisch gewechselt werden. Das ist gerade bei vielen Geräten im drahtlosen Netzwerk wichtig, damit diese sich nicht untereinander stören.

FritzOS 7.25 soll auch den Dect-Taster Fritzdect 440 verbessern. Dieser kann nun auch dazu genutzt werden, WLAN-Gastzugänge ein- und auszuschalten. Der Taster kann zudem künftig neben der Raumtemperatur auch die Luftfeuchtigkeit messen.

AVM FRITZ! Box 7590 WLAN AC+N Router (DSL/VDSL,1.733 MBit/s (5GHz) & 800 MBit/s (2,4 GHz), bis zu 300 MBit/s mit VDSL-Supervectoring 35b, WLAN Mesh, DECT-Basis, Media Server, geeignet für Deutschland)

Fritzboxen mit integriertem LTE-Modem können über das Mobilfunknetz künftig SMS-Nachrichten absetzen. Diese werden in einem neuen SMS-Journal zudem archiviert, so dass sie zu einem späteren Zeitpunkt eingesehen werden können. Ein solches Journal soll es auch für Faxnachrichten geben. Diese Funktion wurde laut AVM auf Kundenfeedback hin implementiert.

Mit FritzOS 7.25 sollen Fritzboxen künftig besser mit Supervectoring-35b-Verbindungen umgehen können. Dabei wurde wohl die Kommunikation mit dem jeweiligen DSLAM verbessert. Das könnte vor allem VDSL-Kunden der Deutschen Telekom und 1&1 betreffen.

Golem.de konnte die neue Version bereits auf einer privaten Fritzbox 7590 installieren. Der Prozess dauert etwa fünf Minuten und trennt den Router kurzzeitig vom Provider, so dass das Internet vorübergehend ausfällt. Der Updateprozess hat zumindest bei uns keine weiteren Probleme verursacht.

Nachtrag vom 9. April 2021, 8:47 Uhr

AVM hat das Betriebssystem mittlerweile für diverse andere Fritzbox-Modelle freigeschaltet. Dazu zählen neben der Fritzbox 7590 die Fritzboxen 7580, 7530 und 7520. Auch die 6590, 6590 Cable und 5530 Fiber erhalten den Patch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ttloop 10. Apr 2021

Plötzlich lässt sich nicht mehr auf fritz.box im Netzwerk zugreifen. Netzwerkpfad nicht...

NAK 09. Apr 2021

Ich hatte auch eine recht instabile Verbindung bei meinem VDSL Anschluss. Mein Problem...

LRM 27. Feb 2021

Fritzbox mit dect und telefonie + modem an den telefon anschluss. Lan 1 an Wan von Asus...

Profi_in_allem 27. Feb 2021

Die 7560 ist doch uralt, von 2014 oder so.

Telecom... 26. Feb 2021

Ja, genau dafür ist es doch perfekt. Anrufbeantworter-Ansagen und -Aufnahmen, Faxe...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

  2. Hohe Nachfrage: BMW plant Sonderschichten für den neuen i4
    Hohe Nachfrage
    BMW plant Sonderschichten für den neuen i4

    Das neue Elektroauto ist begehrt: Die Wartezeiten für den BMW i4 könnten ohne zusätzliche Produktion auf bis zu ein Jahr steigen.

  3. Wirtschaftsministerium Niedersachsen: Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband
    Wirtschaftsministerium Niedersachsen
    "Bisher gelten noch 56 KBit/s als Breitband"

    Das Recht auf schnelles Internet und Universaldienstverpflichtung sind im neuen Telekommuniktionsgesetz (TKG) noch nicht bestimmt. Bisher gilt eigentlich ein absurder Wert aus der Vergangenheit.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /