Abo
  • IT-Karriere:

AVM: Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

Eine Fritzbox für VDSL Bonding und Super Vectoring hatte AVM schon vor einem Jahr angekündigt. Jetzt gibt es das Gerät in den Niederlanden, aber nicht in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzwerkausbau bei der Telekom
Netzwerkausbau bei der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Die Fritzbox 7581 von AVM ist bisher in Deutschland nicht im Handel. Wie Unternehmenssprecherin Doris Haar Golem.de auf Anfrage sagte, ist die Fritzbox bereits seit kurzem in den Niederlanden an VDSL-Bonding-Anschlüssen im Einsatz. Laut Haar soll die Fritzbox erst nach Deutschland kommen, wenn es hierzulande Angebote für VDSL-Bonding gibt.

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen

Das Gerät war jedoch bereits im Februar 2016 von AVM vorangekündigt worden. Durch Bonding steigt die nutzbare Datenrate der DSL-Leitungen auf theoretische 240 MBit/s.

Die Deutsche Telekom geht von einem kommerziellen Einsatz der Super-Vectoring-Technologie erst im Jahr 2018 aus. Super Vectoring weitet die spektrale Bandbreite von 17 MHz auf 35 MHz aus. Die Technik unterstützt laut dem Netzwerkausrüster Huawei eine Downstream-Rate von bis zu 300 MBit/s innerhalb eines Radius von 300 Metern.

M-Net hat die Fritzbox 7582 schon lange

Fritzbox 7581 bietet 2 x VDSL-Anschlüsse für Bonding und Super Vectoring und WLAN AC+N. Dazu kommen vier LAN- und zwei USB-3.0-Ports, DECT-Basis für Telefone und zwei Anschlüsse für analoges Telefon oder Fax.

Bei der Fritzbox 7582 mit einem VDSL-Anschluss für Super Vectoring 35b und G.fast richtet sich der Marktstart laut AVM nach der Technologieverfügbarkeit. Der Netzbetreiber M-Net beginnt bereits mit G.fast, um den Kunden 1 GBit/s aufgeteilt in Down- und Upload liefern zu können. Als Endgerät soll bereits die Fritzbox 7582 zum Einsatz kommen. Der Kundenhochlauf erfolgt laut dem Stadtnetzbetreiber im ersten Halbjahr 2017.

Fritzbox 6590 Cable für 32 x 8 Docsis-3.0-Kanalbündelung ist bereits für das Frühjahr 2017 angekündigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...
  3. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  4. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)

Ovaron 24. Feb 2017

SuperVectoring ist technisch gesehen eine Erweiterung von VDSL2. Es ist somit...


Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /