Abo
  • Services:

AVM: Fritzbox 6842 LTE lieferbar

AVM liefert seine Fritzbox 6842 LTE nun in Deutschland aus. Der LTE-Router unterstützt auch Telefonate über LTE (Voice over LTE).

Artikel veröffentlicht am ,
AVM Fritzbox 6842 LTE
AVM Fritzbox 6842 LTE (Bild: AVM)

Anlässlich der Cebit 2012 wurde er erstmals angekündigt, nun ist AVMs Tri-Band-fähiger LTE-Router Fritzbox 6842 LTE lieferbar. Mit ihm können etwa private Haushalte über LTE-Netze mit 800 MHz, 1,8 GHz oder 2,6 GHz ans Internet angebunden werden. Zum Vergleich: Die Vorgängerin mit der Modellnummer 6840 unterstützte noch kein LTE 1800.

  • Fritzbox 6842 LTE - neuer LTE-Router von AVM unterstützt drei LTE-Frequenzbänder (Bild: AVM)
Fritzbox 6842 LTE - neuer LTE-Router von AVM unterstützt drei LTE-Frequenzbänder (Bild: AVM)
Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Falls die integrierten Antennen nicht ausreichen, können bei schlechtem LTE-Empfang auch externe Antennen am Gerät genutzt werden. Unterstützt werden Downstreams von bis zu 100 MBit/s.

Für die LTE-Telefonie, Voice over LTE, lässt sich die neue Fritzbox als Telefonanlage nutzen. Die integrierte Dect-Basisstation kann sich mit bis zu sechs Schnurlostelefonen verbinden, bietet fünf Anrufbeantworter und erlaubt es, über die analoge Schnittstelle auch vorhandene Telefone oder Faxgeräte anzuschließen.

Die Fritzbox 6842 LTE kann selbst ein WLAN-Netz nach IEEE 802.11b/g/n (max. 300 MBit/s) errichten, bietet vier Gigabit-Ethernet-Schnittstellen und einen USB-Anschluss. Mit einem angesteckten USB-Stick kann der LTE-Router als Mediaserver genutzt werden. Mit iOS- und Android-Apps sowie dem Dienst Myfritz! ist der Zugriff auf das Heimnetzwerk auch von unterwegs möglich.

Die Fritzbox 6842 LTE soll ab sofort für rund 300 Euro lieferbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-76%) 3,60€
  3. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  4. 16,49€

Anonymer Nutzer 28. Feb 2013

Sieht ganz danach aus als ob Du Recht hast. Obwohl ein eingebauter iTunes-Server schon...

LibertaS 28. Feb 2013

Ich will jetzt keine Vodafone Werbung machen aber 15gb und festnetzflat bei 21mbit für...

narfomat 27. Feb 2013

dann kauf dir halt einfach einen router der usb modems unterstützt und dazu einen 4g...

forenuser 27. Feb 2013

Man muss ja noch die Fritz!Box 6890 vermarkten...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019)

Der Ring von Padrone soll die Maus überflüssig machen - wir haben ihn uns auf der CES 2019 angesehen.

Padrone-Maus-Ring angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Vivy & Co.: Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit
Vivy & Co.
Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

35C3 Mit Sicherheitsversprechen geizen die Hersteller von Gesundheitsapps wahrlich nicht. Sie halten sie jedoch oft nicht.
Von Moritz Tremmel

  1. Krankenkassen Vivy-App gibt Daten preis
  2. Krankenversicherung Der Papierkrieg geht weiter
  3. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /