AVM: Fritzbox 6820 LTE kostet 199 Euro

Eine neue Fritzbox für den WLAN-Aufbau ohne Festnetz kommt in den Handel. Der Router unterstützt LTE Cat. 4 und errichtet ein Single-Band-WLAN im 2,4-GHz-Frequenzband.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Fritzboxen
Neue Fritzboxen (Bild: AVM)

Knapp ein Jahr nach der Vorstellung hat AVM die Fritzbox 6820 LTE in den Handel gebracht. Wie das Berliner Unternehmen mitteilte, ist die neue Fritzbox ab sofort für 199 Euro im Handel erhältlich und bietet fünf Jahre Garantie. Die Fritzbox sollte ursprünglich im dritten Quartal 2015 erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Softwareprogrammierer / Inbetriebnehmer (m/w/d) für Roboter- und Automatisierungstechnik
    ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
  2. Technischer Direktor (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
Detailsuche

Die Box arbeitet im LTE- und UMTS-Netz, um etwa per WLAN andere Geräte anzubinden. Der Router ist für den Einsatz ohne Festnetzanschluss konzipiert und unterstützt LTE Cat. 4 mit bis zu 150 MBit/s im Downstream und bis zu 50 MBit/s im Upstream. Dabei werde Roaming durch Multibandunterstützung in allen deutschen und europäischen Mobilfunknetzen unterstützt, und es gibt Single-Band-WLAN im 2,4-GHz-Frequenzband. Zudem hat der Router einen LAN-Anschluss.

Wenn keine Verbindung über LTE/4G hergestellt werden kann, wird automatisch auf die schnellste verfügbare 3G-/2G-Verbindung zugegriffen. Zur weiteren Ausstattung gehören Firewall, Kindersicherung, WLAN-Gastzugang sowie Fernzugang oder VPN-Verbindung.

Router mit Super Vectoring und G.fast

Der Fritzbox-Hersteller AVM arbeitet offenbar auch an Routern, die Super Vectoring und G.fast unterstützen. Das Unternehmen erklärte im Oktober 2015 auf Nachfrage von Golem.de: "Beim Broadband World Forum zeigen wir einen Ausblick auf Produktideen zu VDSL Bonding, Super Vectoring und G.fast. Konkrete Produktnamen sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht spruchreif." Aus Kreisen von Chipherstellern hatte Golem.de erfahren, dass AVM schon lange Produkte für Super Vectoring und G.fast vorbereite.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    27.09.-01.10. 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der chinesische Technologiekonzern Huawei stellte im November 2014 einen Prototyp für Super-Vectoring-Technologie vor. In Laborversuchen sei mit europäischen Festnetzbetreibern festgestellt worden, dass 400 MBit/s auf einer Kupferleitung von rund 300 Metern erreicht werden könnten. Das wäre die dreifache Datenübertragungsrate des bisher bei Betreibern eingesetzten VDSL2-Vectorings. Über 800 Meter seien noch 100 MBit/s möglich gewesen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Windows-Dialoge
Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt

Windows-Dialoge aus der Zeit von Windows 3.1 sind auch in Windows 11 noch zu sehen.

Windows-Dialoge: Überreste von Windows 3.1 in Windows 11 entdeckt
Artikel
  1. Streaming: Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf
    Streaming
    Disney+ füllt seine Star-Wars-Lücken auf

    Fast alles von Star Wars kann man bei Disney+ streamen. Ein paar Kleinigkeiten haben aber noch gefehlt. Am 18. Juni gibt es Nachschub an neuem Alten.
    Von Peter Osteried

  2. Taotronics und Vava: Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen
    Taotronics und Vava
    Amazon verbannt noch mehr Marken wegen Fake-Bewertungen

    Nicht nur Ravpower, auch Taotronics und Vava wurden von Amazon aus dem Angebot gestrichen. Der Onlinehändler geht stärker gegen Fake-Bewertungen vor.

  3. Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
    Finanzierungsrunde
    Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

    Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

jones1024 13. Jan 2016

Habe letzte Woche eine Antwort vom AVM Support erhalten. Erstes Quartal 2016 wird die...

nille02 13. Jan 2016

14 ist nur nicht erlaubt. Und meist steigen dann die Clienten schon aus. Die haben oft...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Alternate (u. a. Digitus Universal Single-Monitorhalter 14,99€) • PS5 bei o2 bestellbar • Breaking Deals (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • PCGH Gaming-PC RX 6800 XT 2.500€ [Werbung]
    •  /