• IT-Karriere:
  • Services:

AVM: Fritz Dect Repeater 100 und Dect-Funksteckdose lieferbar

AVM hat mit der Auslieferung seines "Fritz!Dect Repeater 100" begonnen, die zur Vergrößerung von Dect-Funknetzen dient. Ebenfalls lieferbar: die per Dect steuerbare Funksteckdose Fritz Dect 200.

Artikel veröffentlicht am ,
AVMs Fritz Dect Repeater 100 mit Dect-Telefon
AVMs Fritz Dect Repeater 100 mit Dect-Telefon (Bild: AVM)

Mit AVMs nun erhältlichem Fritz Dect Repeater 100 können Fritzbox-Besitzer den Empfangs- und Sendebereich ihres Dect-Funknetzes erweitern. Alle Telefonate, die der Repeater weiterreicht, sind laut AVM von Hause aus verschlüsselt und abhörsicher. Bis zu drei Dect-Gespräche gleichzeitig werden dabei unterstützt. Die vom Fritz Dect Repeater 100 belegte Steckdose wird über die im Gerät integrierte Steckdose wieder zur Verfügung gestellt - und ist aus der Ferne schaltbar. Der Fritz Dect Repeater 100 soll ab sofort für rund 80 Euro erhältlich sein. Ursprünglich wurde das Gerät unter der Bezeichnung Fritz!Dect Repeater 230 geführt.

  • Fritz!Dect 200 - die Funksteckdose lässt sich aus der Ferne steuern und der Stromverbrauch überwachen. (Bild: AVM)
  • Fritz!Dect 200 - per Dect fernsteuerbare Funksteckdose (Bild: AVM)
  • Fritz!Dect Repeater 100 - ein Dect-Repeater insbesondere für Fritzbox-Besitzer (Bild: AVM)
Fritz!Dect 200 - die Funksteckdose lässt sich aus der Ferne steuern und der Stromverbrauch überwachen. (Bild: AVM)

Ein weiteres nun lieferbares Dect-Produkt vom AVM nennt sich "Fritz!Dect 200". Es handelt sich um eine reine Funksteckdose von AVM. Wie der mehr Funktionen bietende Fritz Dect Repeater 100 ermöglicht sie es, dahinter hängende Stromabnehmer ein- und auszuschalten und ihren Stromverbrauch zu überwachen. Über die als Smarthome-Zentrale fungierende Fritzbox und eine Internetverbindung ist das etwa mit Tablets oder Smartphones auch von unterwegs aus möglich. Die neue Dect-Funksteckdose kostet rund 50 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 290€)
  2. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)
  3. 29,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 44€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 53...

BoeserOnkel 10. Jan 2013

Automatisches Schalten: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, per Astro...

BoeserOnkel 10. Jan 2013

Ha, genau das dachte ich gestern Abend auch als ich meinen Mediaserver (7390 mit USB2.0...

BoeserOnkel 10. Jan 2013

Lt. AVM sind bis zu zehn FRITZ!DECT 200, sechs DECT-Telefone und sechs DECT-Repeater...

sttn 10. Jan 2013

... weil die Telefone von AVM unter Reichweitenmangel leiden.


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

    •  /