Abo
  • Services:
Anzeige
Aviva Investors: Versehentlich alle Mitarbeiter per E-Mail entlassen
(Bild: Cathal McNaughton/Reuters)

Aviva Investors: Versehentlich alle Mitarbeiter per E-Mail entlassen

Aviva Investors: Versehentlich alle Mitarbeiter per E-Mail entlassen
(Bild: Cathal McNaughton/Reuters)

Durch einen Fehler beim E-Mail-Versand hat die Personalabteilung von Aviva Investors allen Mitarbeitern gekündigt. Doch das elektronische Entlassungsschreiben sollte nur an eine Person gehen.

Aviva, die fünftgrößte Versicherungsgesellschaft der Welt, hat mit einem Kündigungsschreiben per E-Mail versehentlich alle Beschäftigten ihrer Investors-Sparte entlassen. Die Mitarbeiter sollten beim Weg aus dem Unternehmen das Firmeneigentum zurückgeben und Interna auch weiterhin vertraulich behandeln, hieß es in dem Rundschreiben der Personalabteilung.

Anzeige

Die letzte Zeile lautete: "Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu danken und wünsche Ihnen alles Gute für die Zukunft."

Paul Lockstone, ein Sprecher des Unternehmens, erklärte: "Die E-Mail sollte an eine einzige Person gehen, wurde infolge eines Schreibfehlers aber an alle Mitarbeiter weltweit geschickt." Es habe sich um die Standardprozedur bei Kündigungen gehandelt. Die meisten Adressaten hätten aber sofort gewusst, dass es sich um einen Fehler handelte. Die Personalabteilung habe schnell reagiert und eine Entschuldigung versandt. "Von Zeit zu Zeit gehen einfach mal Dinge schief", sagte Lockstone.

Aviva Investors: Entlassungen wurden erwartet

Laut einem Bericht der britischen Tageszeitung Telegraph herrschte am Hauptsitz von Aviva Investors in London jedoch erst einmal Schweigen, als das Kündigungsschreiben eintraf.

Erst zwei Tage zuvor hatte das Unternehmen nämlich angekündigt, dass die Konzernführung umgebaut werde. Aviva-Investors-Chef Alain Dromer, Europachef Igal Mayer und Nordamerika-Chef Richard Hoskins verlassen das Unternehmen. Auch Stellenstreichungen waren als Teil eines Restrukturierungsplans angekündigt worden. Es sollten 160 Mitarbeiter entlassen werden.


eye home zur Startseite
S-Talker 26. Apr 2012

So eine Kündigung ist aufrichtiger als ein heuchlerisches Gespräch!

Sukram71 25. Apr 2012

Auf jeden Fall wäre eine Kündigung per Mail in Deutschland ungültig. Eine Kündigung...

Himmerlarschund... 25. Apr 2012

Damit kann ich leben, den Platz in der Hall of Fame kann mir trotz dieses...

luarix 25. Apr 2012

... was für dilettanten sind da denn am werk? gut zu wissen, wie der laden heisst. kann...

Riegel 24. Apr 2012

dies hier: https://www.youtube.com/watch?v=Km6bFBSVty4#t=1m15s hahahahaha :D http://i...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. Wüstenrot Immobilien GmbH, Ludwigsburg
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: gesamtwirtschaftlich gesehen günstiger...

    Squirrelchen | 06:16

  2. Re: Warum nicht früher?

    Crass Spektakel | 05:50

  3. Zu schnell

    Crass Spektakel | 05:43

  4. Wäre dies eine Energiesparlösung gegenüber einem...

    Signator | 03:56

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    Ach | 03:47


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel