Abo
  • IT-Karriere:

Aviation: Delta startet RFID-Tagging von Fluggepäck

Künftig können Passagiere von Delta Air Lines die Position ihres aufgegebenen Gepäcks genau verfolgen - am Start- und Zielflughafen und sogar dazwischen. Möglich machen das RFID-Tags, die an den Koffern und Taschen befestigt und gescannt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
In der Delta-App wird die Position des Koffers genau angezeigt.
In der Delta-App wird die Position des Koffers genau angezeigt. (Bild: Delta Air Lines)

Kunden der US-Fluggesellschaft Delta Air Lines können in Zukunft über die mobile App des Unternehmens genau verfolgen, wo sich ihr aufgegebenes Gepäck befindet. Wie der Carrier mitteilt, wurde die RFID-Technik an insgesamt 84 Flughäfen in den USA installiert und steht zunächst für Inlandsflüge zur Verfügung.

  • Eine der Ampeln, die Mitarbeitern nach dem Scan des RFID-Tags anzeigen soll, ob eine Aktion erforderlich ist. (Bild: Delta Air Lines)
  • In der Fly-Delta-App von Delta Air Lines wird die Position des Gepäcks dargestellt. (Bild: Delta Air Lines)
In der Fly-Delta-App von Delta Air Lines wird die Position des Gepäcks dargestellt. (Bild: Delta Air Lines)
Stellenmarkt
  1. Sonntag & Partner Partnerschaftsgesellschaft mbB, Augsburg
  2. Dataport, verschiedene Standorte


Über die mobile App Fly Delta können Passagiere nach der Gepäckaufgabe sehen, welchen Weg ihr Koffer nimmt. Das mit einem RFID-Tag versehene Gepäckstück durchläuft auf seinem Weg in das Flugzeug und daraus hinaus verschiedene Scanner, die die Position an einen Server übermitteln. Diese Daten werden in einer Karte in der App dargestellt. Die Darstellung des Weges erfolgt über verschiedene Markierungen, die weitere Informationen bieten.

Verlorenes Gepäck sollte leichter zu lokalisieren sein

Dank des neuen Systems können Passagiere sehen, ob ihr Koffer auch wirklich in der Maschine gelandet ist und nach der Landung abschätzen, wann sie mit der Herausgabe rechnen können. Verlorene Gepäckstücke dürften sich mit der neuen Technik schneller als bisher wiederfinden lassen.

Ebenfalls noch im Jahr 2016 will Delta das System um Push-Benachrichtigungen erweitern. Dann bekommen Passagiere minutengenaue Updates zur Position ihres Gepäcks, wenn sie das möchten.

50 Millionen US-Dollar für RFID-Technik investiert

Für internationale Flüge soll die Technik in den kommenden Monaten ebenfalls verfügbar sein, hier muss Delta Air Lines aber noch internationale Standorte mit der Technologie ausstatten. Die Fluggesellschaft hatte Ende April 2016 einen Vorstoß im Bereich der RFID-gestützten Gepäckverfolgung angekündigt.

Nach eigenen Angaben hat die Fluglinie 50 Millionen US-Dollar investiert, um insgesamt 344 weltweite Standorte mit RFID-Scannern ausstatten zu wollen. Ziel ist es, den Tracking-Service auf allen Delta-Flügen anbieten zu können und die bisher üblichen Barcodes mit RFID-Tags komplett zu ersetzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 1,24€

Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /