Avatar Reckoning: Tencent und Disney arbeiten an Mobile-MMORPG auf Pandora

Geht es 2022 weiter mit Avatar? Neben dem zweiten Film von James Cameron und einem Spiel von Ubisoft ist auch ein Mobile-MMORPG geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Avatar Reckoning
Artwork von Avatar Reckoning (Bild: Tencent/Disney)

Der eine oder andere Kinogänger wird sich noch an den 2009 veröffentlichten Spielfilm Avatar von James Cameron erinnern. Nach vielen Verschiebungen soll Ende 2022 eine Fortsetzung zu sehen sein, außerdem haben Disney und der Technologiekonzern Tencent nun ein Mobile Game namens Avatar Reckoning angekündigt.

Stellenmarkt
  1. Spezialist (m/w/d) Anforderungs- und Problemmanagement sowie Testkoordination
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Junior IT-Projektmanager (m/w/d)
    Rieker Holding AG, Thayngen (Schweiz)
Detailsuche

Das entsteht bei dem chinesischen Entwicklerstudio Archosaur Games (World of Kings) für Endgeräte mit Android und iOS, die Veröffentlichung ist noch für 2022 geplant. Das Spiel soll ein actionlastiges Massively-Multiplayer-Online-Role-Playing-Game (MMORPG) werden.

Es soll Solomissionen geben, aber auch Koop und Kämpfe gegen computergesteuerte Gegner (PvP). Die Rahmenhandlung dreht sich um den Kampf der Na'vi gegen allerlei Feinde auf dem Mond Pandora. Neben diversen Alienmonstern bekommen es Spieler vor allem mit Soldaten der RDA-Armee zu tun.

Reckoning ist nicht das einzige kommende Spiel auf Basis von Avatar. Das zu Ubisoft gehörende Entwicklerstudio Massive Entertainment (The Division) arbeitet auf Basis der Snowdrop-Engine an Avatar: Frontiers of Pandora.

Avatar: Ende 2022 geht es mit Spiel und Film weiter

Golem Akademie
  1. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dabei handelt es sich um ein in einer offenen Welt angesiedeltes Actionspiel, das Ende 2022 für Playstation 5, Xbox Series X/S, Windows-PC und Google Stadia veröffentlicht werden soll. Über den Titel ist erst wenig bekannt, Golem.de hat Mitte 2021 mit den Entwicklern über die Technik gesprochen.

Nach aktueller Planung soll der zweite Avatar-Film ebenfalls Ende 2022 erscheinen. Konkretes Datum für den Start in den US-Kinos ist momentan der 16. Dezember; in Deutschland hat er seine Premiere sogar zwei Tage früher. Im Jahr 2024 soll dann Avatar 3 auf die Leinwand kommen.

Der vierte Film der Serie ist für 2026 geplant und Teil 5 soll weitere zwei Jahre später folgen. Weitere Fortsetzungen sind momentan nicht angekündigt. In allen Filmen führt James Cameron selbst Regie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /