Autovermietung: Sixt verteilt weiterhin irreführende Gutscheine

Sixt hatte sich dazu verpflichtet, keine Gutscheine mehr mit unzureichenden Informationen zu verteilen. Jetzt geht der Rechtsstreit weiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Kann bei dieser Sixt-Station der Gutschein eingelöst werden?
Kann bei dieser Sixt-Station der Gutschein eingelöst werden? (Bild: Sixt)

Die Autovermietung Sixt hat immer wieder Gutscheine verkauft, auf denen nicht klar erkennbar war, wo diese eingelöst werden können. Nach einer Abmahnung durch die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg verpflichtete sich die Autovermietung, derartige Gutscheine nicht mehr zu verteilen. Doch Sixt hielt sie nicht daran. Deshalb gehen die Verbraucherschützer weiter juristisch gegen das Unternehmen vor.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) Netzwerk- und Anwendungssupport
    VIVAVIS AG, Bochum
  2. Systemadministrator/-in / Desktop Engineer (m/w/d)
    Robert Koch-Institut, Berlin-Mitte
Detailsuche

Nach Ansicht der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg müssen Gutscheine ohne großen Aufwand eingelöst werden können. Wenn Anbieter der Gutscheine nicht ausreichend über die Bedingungen der Einlösung informieren, sei das rechtswidrig, erklärten die Verbraucherschützer. In dem Streit geht es darum, dass Sixt unter anderem in Discounter-Ketten Gutscheine verkaufte, die als Sixt-Wochenendaffäre bezeichnet wurden. Mit dem Gutschein sollte es einen Rabatt geben, wenn ein Mietwagen bei der Autovermierung für ein Wochenende gebucht wird.

In dem aktuellen Fall kaufte ein Mann aus Baden-Württemberg in Konstanz einen solchen Sixt-Gutschein. Auf dem Gutschein befand sich der Hinweis "Gültig an allen teilnehmenden Corporate Stationen in Deutschland". Der Mann ging davon aus, dass der Gutschein in der Sixt-Filiale in Konstanz eingelöst werden konnte, zumal er in der Stadt auch verkauft wurde. Aber das war nicht möglich.

Was ist eine Sixt-Corporate-Station?

Weil die Sixt-Station in Konstanz keine teilnehmende Corporate-Station ist, hätte der Mann zur Einlösung bis zur nächsten teilnehmenden Station nach Friedrichshafen oder nach Freiburg fahren müssen - beide über eine Fahrstunde von Konstanz entfernt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

"Das ist für Verbraucher unzumutbar. Verbraucher müssen vor dem Kauf des Gutscheins erkennen können, wo und unter welchen Bedingungen sie diesen einlösen können," sagt Oliver Buttler von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Es sei nicht ausreichend, nur allgemein auf die Corporate-Stationen hinzuweisen, wenn nicht alle Sixt-Stationen dazu gehörten.

"Sixt verschweigt hier wesentliche Informationen. Verbraucher können nicht wissen, ob die nächstgelegene Station auch eine Corporate-Station ist," sagt Buttler. Verbraucher müssten beim Kauf des Gutscheins genau informiert werden, wo und unter welchen Bedingungen diese Gutscheine eingelöst werden könnten. "Wer dann erfährt, dass er mindestens eine Stunde fahren muss, um den Gutschein einzulösen, überlegt es sich vielleicht anders und kauft den Gutschein nicht" sagte Buttler. Deshalb erteilte die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg eine Abmahnung und Sixt gab eine Unterlassungserklärung ab.

Sixt verteilte die Gutscheine dennoch weiter

Doch trotz der Unterlassungserklärung verwendete Sixt wenige Tage später bei einer Aktion gemeinsam mit der Deutschen Bahn wieder den Gutschein mit dem Hinweis "Gültig an allen teilnehmenden Corporate Stationen in Deutschland". Weiterhin war unklar, welche Sixt-Stationen das sein könnten.

Da die Autovermietung erneut gegen diese Informationspflicht verstieß, geht die Verbraucherzentrale weiter juristisch gegen Sixt vor. Wer einen solchen Gutschein mit unzureichenden Informationen gekauft hat, kann sich bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg melden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

cg089 15. Dez 2020

+ 199 Euro fürs Anmelden, versteht sich. Und für Urlaube von den Freikilometern eher...

BLi8819 14. Dez 2020

Das ist einfach nicht praktikabel und würde unter sinnlose Bürokratie fallen. Eine...

kevla 14. Dez 2020

Gekaufte Wertgutscheine der beiden sind in jeder Filiale einlösbar.

Ph4te 14. Dez 2020

Ich glaube das war einfach unglücklich formuliert. Ich denke er meinte, "wenn du mit dem...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /