Abo
  • Services:
Anzeige
Jeep Cherokee
Jeep Cherokee (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Autosteuerung: Uber heuert die Jeep-Hacker an

Jeep Cherokee
Jeep Cherokee (Bild: Joe Raedle/Getty Images)

Wenige Wochen nach dem Hack eines Jeep Cherokee haben zwei Sicherheitsforscher einen neuen Job: Sie arbeiten ab sofort für den Fahrdienst Uber an autonomen Autos.

Anzeige

Die IT-Sicherheitsforscher Charlie Miller und Chris Valasek haben einen neuen Job. Bereits in den nächsten Tagen fangen sie im Zentrum für Advanced Technology des umstrittenen Fahrdienstes Uber an. Das hat unter anderem ein weiterer Angestellter der Einrichtung über Twitter bekannt gegeben; ein Firmensprecher hat die Personalie bestätigt.

Miller und Valasek haben im Juli 2015 weltweit für Schlagzeilen gesorgt, weil sie die Sicherheitssysteme eines Jeep Cherokee gehackt und so im laufenden Betrieb Zugriff auf Steuerung und Bremsen des Fahrzeugs erhalten haben - natürlich nur im abgesicherten Experiment. Hersteller Fiat-Chrysler hatte anschließend mehr als 1,4 Millionen seiner Wagen zurückgerufen, um die Sicherheitslücke zu schließen.

Bei Uber sollen die beiden Forscher an Systemen für autonom fahrende Autos arbeiten. Die Firma investiert derzeit massiv in diesem Bereich. Erst vor wenigen Tagen hatte sie eine groß angelegte Kooperation mit der University of Arizona angekündigt, bei der es unter anderem um Navigation gehen soll. Im Frühjahr 2015 hatte Uber sogar gleich mehrere Dutzend Experten von einem Institut der Carnegie Mellon University abgeworben.


eye home zur Startseite
Technikfreak 01. Sep 2015

Du bist dir aber schon bewusst, dass Bill-Gates als Verursacher dieses Ausdruckes, den...

thepiman 31. Aug 2015

Die Bahn hält also an wenn du ne Raucherpause brauchst? das will ich sehen. Beine...

JohnDoes 31. Aug 2015

Spielt eine geringe Rolle. Hier ist der Besitz von böser Hacking-Software Ja schon...

Xstream 30. Aug 2015

Sämtliche privatisierten Bahnen und Netze (z.B. Strom) in den USA und UK sind viel viel...

User_x 30. Aug 2015

und dafür braucht man informatiker? ins auto reinsetzen, und strecken abfahren, einmal...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Circular Economy Solutions GmbH, Karlsruhe
  2. Novotechnik Messwertaufnehmer OHG, Ostfildern
  3. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach
  4. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  2. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  3. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  4. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  5. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig

  6. Autonomes Fahren

    Neues Verfahren beschleunigt Tests für autonome Autos

  7. Künstliche Intelligenz

    Alpha Go geht in Rente

  8. Security

    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

  9. Anga

    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

  10. Asus

    Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X und E im Hands on: Huawei kann auch Notebooks
Matebook X und E im Hands on
Huawei kann auch Notebooks
  1. Matebook X Huawei stellt erstes Notebook vor
  2. Trotz eigener Geräte Huawei-Chef sieht keinen Sinn in Smartwatches
  3. Huawei Matebook Erste Infos zu kommenden Huawei-Notebooks aufgetaucht

Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  1. Irgendwie unstimmig

    Ovaron | 15:25

  2. Re: Und De Maizire....

    plutoniumsulfat | 15:23

  3. Re: Widerlegung wäre schlecht?

    chefin | 15:21

  4. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    jayrworthington | 15:20

  5. Re: Unzureichender Artikel

    oxybenzol | 15:19


  1. 14:21

  2. 13:56

  3. 12:54

  4. 12:41

  5. 11:58

  6. 11:25

  7. 10:51

  8. 10:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel