• IT-Karriere:
  • Services:

Autos: Lunaz elektrifiziert alte Rolls Royce und Jaguar

Das britische Unternehmen Lunaz stattet Oldtimer angesichts von Fahrverboten mit Elektromotoren aus. Das soll die alten Autos auch zuverlässiger machen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Rolls-Royce Phantom V mit Elektroantrieb
Rolls-Royce Phantom V mit Elektroantrieb (Bild: Lunaz)

Das Unternehmen Lunaz rüstet Oldtimer laut einem Bericht von Engadget auf Elektroantrieb um. Das soll nicht nur der Umwelt nutzen, sondern auch den Fahrbetrieb zuverlässiger machen. Den Anfang macht das Unternehmen mit einem Jaguar XK120 und einem Rolls-Royce Phantom V.

Stellenmarkt
  1. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  2. vitero GmbH, Stuttgart

Im Jaguar XK120 ist ein Doppelmotor mit insgesamt 700 Nm Drehmoment und 375 PS eingebaut. Der Akku ist mit 80 kWh recht groß für ein Nachrüstermodell. Der wesentlich größere Rolls Royce Phantom V ist gleich mit einem 120-kWh-Akku ausgerüstet.

Um nach dem Entnehmen des Motors, des Kraftstofftanks, des Getriebes und des Abgastrakts die ursprüngliche Gewichtsverteilung zu ermitteln, wird das Auto digitalisiert und per 3D-Software mit den neuen Komponenten ausgerüstet, um die ursprüngliche Last wieder zu modellieren.

Lunaz nimmt auch im Innenraum Veränderungen vor, passt zum Beispiel die Instrumente für Tankfüllung und Drehzahlmesser an und baut einen Touchscreen, ein Navi und Ähnliches ein. Das mag dem einen oder anderen Oldtimerfan nicht gefallen, aber so sollen die Fahrzeuge laut Hersteller alltagstauglicher werden.

Lunaz will die ersten Fahrzeuge im Dezember 2020 ausliefern. Der Preis wurde nicht genannt.

Unterdessen stoppte Jaguar den 2018 angekündigten Plan, eine vollelektrische Version des Jaguar E-Types zu produzieren. Dies geht aus E-Mails hervor, die der Autohersteller Kunden schickte. Der E-Type sollte einen Elektromotor mit 220 kW und einen Akku mit 40 kWh erhalten, was eine Reichweite von 270 km ermöglichen sollte. Das Fahrzeug sollte Jaguar E-Type Zero heißen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Black P10 5TB für 98,56€, Snakebyte Gaming Seat Evo für 139,94€, Thrustmaster TX...
  2. 299,90€
  3. täglich Hardware zu gewinnen
  4. (u. a. Cooler Master MasterCase H100 PC-Gehäuse für 44,72€, Taotronics Over-Ear-Kopfhörer für...

ldlx 04. Dez 2019

Hier in der Nachbarschaft gibts einen Manta B. Rundrum verspoilert, Effektlack 2-farbig...

trinkhorn 04. Dez 2019

Bis auf 2,5 Punkte stimme ich dir voll zu: *Auch im Louvre hängt nicht die Original Mona...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
    •  /