Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon rippt Schallplatten für seine Kunden.
Amazon rippt Schallplatten für seine Kunden. (Bild: mradisoglou/CC BY 2.0)

Autorip-Service: Amazon rippt jetzt auch Schallplatten für seine Kunden

Amazon rippt Schallplatten für seine Kunden.
Amazon rippt Schallplatten für seine Kunden. (Bild: mradisoglou/CC BY 2.0)

Amazon USA hat seinen Autorip-Service nun auch auf Schallplatten ausgeweitet, die die Kunden online bestellen. Zum Vinyl gibt es künftig auch noch eine digitale Kopie der Musik in der Cloud.

Wer im US-Shop von Amazon eine Schallplatte erwirbt, erhält über den Autorip-Service künftig auch eine digitale Kopie davon im Amazon Cloud Player in Form einer MP3-Datei mit 256 KBit/s. Bislang wurde dieser Dienst nur für CDs angeboten.

Anzeige

Mit dem Service Autorip, der in den USA Anfang 2013 ins Leben gerufen wurde, spart sich der Musikkäufer das Einlesen seiner Datenträger. Bei Schallplatten ist das ungleich aufwendiger, weil das analoge Material, das vom Plattenspieler wiedergegeben wird, noch digitalisiert und unter Umständen nachbearbeitet werden muss.

Der Dienst ist nicht für das gesamte Angebot verfügbar, sondern nur für eine Auswahl. Vor dem Kauf kann der Kunde bei Amazon prüfen, ob der Autorip-Dienst für das Album angeboten wird. Das wird mit einem Logo visualisiert.

Wird das Album nachträglich für die Digitalisierung freigegeben, erhalten die Käufer auch danach die Daten für ihren Amazon Cloud Player. Das gilt für Einkäufe seit 1998.

In Deutschland nicht nutzbar

In Deutschland wird Autorip noch nicht angeboten. Es bringt auch nichts von hier aus, Musik bei Amazon USA zu kaufen - für Autorip werden eine US-Kreditkarte und eine Lieferadresse in den USA benötigt.

Eine Regelung in den allgemeinen Geschäftsbedingungen schiebt auch einem anderen Trick einen Riegel vor: Wer einen Musikdatenträger zurückgibt, aber dennoch über den Cloud Player auch nur ein MP3-Stück des Albums abspielt, zahlt den Preis für die MP3-Version des Albums, selbst wenn dieser höher liegen sollte als die physische Ausgabe.


eye home zur Startseite
IT.Gnom 04. Apr 2013

Das stimmt. http://www.youtube.com/watch?v=F7XGIKUY7Fg

der kleine boss 04. Apr 2013

muss nicht sein, außerdem gibt es außer videos eh kaum "non-music-content"

katzenpisse 04. Apr 2013

Das würde mich genauer interessieren. Die Dynamik neuer Produktionen wird wohl nicht das...

Casandro 04. Apr 2013

Naja, die Idee ist genial, Du hast MP3 für den täglichen Gebraucht und die Platte um mal...

zonk 04. Apr 2013

Das find ich jetzt mal echt Klasse! (Ehrlich)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MR Datentechnik Vertriebs- & Service GmbH, Dienstsitz Nürnberg, Einsatzort Erlangen
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Hamburg, Barsbüttel, Sankt Ingbert
  4. Qnit AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 45,90€ (Vergleichspreis 54€)
  3. 81,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis CPU ca. 60€ und Kühler 43€)

Folgen Sie uns
       


  1. NFC

    Neuer Reisepass lässt sich per Handy auslesen

  2. 1 GBit/s überall

    Alternative Netzbetreiber wollen Glasfaser statt 5G

  3. Nintendo Switch im Test

    Klack und los, egal wie und wo

  4. Next EV Nio EP9

    Elektrosportwagen stellt Rekord beim autonomen Fahren auf

  5. Bytecode fürs Web

    Webassembly ist fertig zum Ausliefern

  6. 5G

    Huawei will überall im Mobilfunknetz 100 MBit/s bieten

  7. Meet

    Google arbeitet an Hangouts-Alternative

  8. Autonome Lkw

    Trump-Regierung sorgt sich um Jobs für Trucker

  9. Limux-Rollback

    Was erlauben München?

  10. Ausfall

    O2-Netz durch Ausfall von Netzserver zeitweise gestört



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Motion Control: Kamerafahrten für die perfekte Illusion
Motion Control
Kamerafahrten für die perfekte Illusion
  1. Netzneutralität FCC-Chef preist Vorteile von Zero Rating für Nutzer
  2. Internet.org Facebook plant neue Flüge für Solardrohne Aquila
  3. Handle Boston Dynamics baut rollenden Roboter

Blackberry Key One im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
Blackberry Key One im Hands on
Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
  1. Digitale Assistenten Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft
  2. Xperia Touch im Hands on Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich
  3. Xperia XA1 und XA1 Ultra Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. magere Höchstgeschwindigkeit

    klosterhase | 18:59

  2. Re: Leider...

    deutscher_michel | 18:59

  3. Re: Der Artikel ist Murks!

    ELKINATOR | 18:58

  4. Re: 5.516 Kilometer langer Kurs in 2 Minuten 40...

    Kleba | 18:58

  5. Re: "Die CAN befindet sich jedoch nicht auf der...

    M.P. | 18:58


  1. 15:22

  2. 15:08

  3. 15:00

  4. 14:30

  5. 13:42

  6. 13:22

  7. 12:50

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel