Autopilot: Teslas machen automatisch halt vor Ampeln

Durch ein Update erkennen Teslas jetzt rote Ampeln und halten automatisch. Auch Stoppschilder bringen die Elektroautos zum Stillstand.

Artikel veröffentlicht am ,
Teslas können jetzt Ampeln erkennen - aber nur in den USA.
Teslas können jetzt Ampeln erkennen - aber nur in den USA. (Bild: Hans Braxmeier auf Pixabay)

Nach einer Softwareaktualisierung können Teslas mit der Autopilotfunktion Ampeln und Stoppschilder erkennen und reagieren. Die Funktion gab es bereits für Beta-Tester, mit dem Softwareupdate 2020.12.6 wurde sie Nutzern in den USA zur Verfügung gestellt.

Stellenmarkt
  1. IT Projekt Manager (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  2. Software Developer Schwerpunkt Prozessmodellierung - Konstanz oder remote
    SEITENBAU GmbH, Konstanz, remote
Detailsuche

Die Funktion heißt dort "Traffic Light and Stop Sign Control". Erkennt ein Elektroauto Ampellichter und Stoppschilder in seinem Blickfeld, bleibt es automatisch an der Haltelinie stehen.

Der Fahrer erhält zudem vor dem Haltevorgang eine Mitteilung durch das System. Das ist auch notwendig, denn derzeit reagiert das System auch auf grüne Ampeln und hält ohne Eingriff des Fahrers an diesen ebenfalls an. Das passiert sogar, wenn die Ampeln abgeschaltet sind. Der Fahrer kann mit dem Gaspedal bestätigen, dass er nicht anhalten will. Künftig soll die Funktion weniger vorsichtig agieren. Dazu werden jedoch weitere Daten benötigt, welche die Fahrzeuge im Betrieb sammeln.

Wann die Verkehrszeichen-Erkennung auch in anderen Ländern freigegeben wird, ist noch nicht bekannt.

In Europa musste Tesla die Fähigkeiten des Autopilot-Systems künstlich beschneiden

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.01.2023, Virtuell
  2. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    18.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Tesla musste in Europa Ende 2019 durch ein Softwareupdate die Fähigkeiten des Fahrerassistenzsystems Autopilot einschränken. Damit können das Model X und das Model S weniger als die gleichen Fahrzeuge in den USA. Hintergrund sind regulatorische Vorschriften. Für das Model 3 wurden die Anpassungen schon vorgenommen, im Dezember 2019 waren ältere Fahrzeugmodelle dran.

Lesetipps der Redaktion zum Thema automatisiertes Fahren:

Auf dem Highway ist das Lenkrad los (Golem.de testet hochautomatsierte Autos)

Wer hat die besten Karten? (Wie genau und aktuell müssen Karten für autonome Autos sein?)

Wozu das Auto mit dem Internet verkehrt (Anforderungen an vernetzten Verkehr)

Die neue Autonomiebehörde (Rechtliche Hürden für autonome Autos)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. Datenschutz und Microsoft 365: Die Verantwortung für den Datenschutz liegt bei den Firmen
    Datenschutz und Microsoft 365
    "Die Verantwortung für den Datenschutz liegt bei den Firmen"

    Nach Ansicht der deutschen Datenschutzbehörden ist der Einsatz von Microsoft Office weiterhin datenschutzwidrig. Wie geht es nun weiter?
    Ein Interview von Christiane Schulzki-Haddouti

  2. Halbleiterproduktion in Leixlip: Intel will durch unbezahlten Urlaub sparen
    Halbleiterproduktion in Leixlip
    Intel will durch unbezahlten Urlaub sparen

    Angestellte des Chipherstellers sollen "freiwillige Auszeiten" nehmen. Intel will allein im kommenden Jahr 3 Milliarden US-Dollar einsparen.

  3. E-Auto-Ranking: Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld
    E-Auto-Ranking
    Tesla beim ADAC-Vergleich nur im Mittelfeld

    Der ADAC hat ein neues E-Auto-Ranking für verschiedene Fahrzeugklassen veröffentlicht. Tesla ist demnach nicht mehr der Branchen-Primus.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Neue Rabatt-Aktion • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /