• IT-Karriere:
  • Services:

Autonomes Fahren: Yandex fährt autonom mit Hyundai

Der russische Suchmaschinenbetreiber Yandex beschäftigt sich seit einigen Jahren mit dem Thema autonomes Fahren. Neuer Kooperationspartner ist Hyundai. Ein erstes Fahrzeug des südkoreanischen Autoherstellers soll in Kürze durch Moskau fahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Autonom fahrender Hyundai Sonata: Flotte von 100 Fahrzeugen bis Ende des Jahres
Autonom fahrender Hyundai Sonata: Flotte von 100 Fahrzeugen bis Ende des Jahres (Bild: Yandex)

Die Kooperitis von Software- und Autokonzernen beim autonomen Fahren geht weiter: Waymo mit Fiat Chrysler, Baidu mit Daimler und jetzt Yandex mit Hyundai. Der russische Suchmaschinenbetreiber hat ein Fahrzeug des südkoreanischen Herstellers mit entsprechender Technik ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. Stadt Paderborn, Paderborn
  2. Landeshauptstadt München, München

Im März haben beide Unternehmen die Zusammenarbeit beschlossen, um die Technik für hochautomatisiertes und vollautomatisiertes Fahren (Autonomiestufen 4 und 5) zu entwickeln. Im Mai erhielt Yandex das Fahrzeug von Hyundai, ein Hyundai Sonata des Modelljahres 2020. Das Fahrzeug wurde im April auf der Automesse in New York präsentiert.

Yandex hat im ersten Schritt den Hyundai Sonata mit der nötigen Hardware sowie Software ausgestattet. Man habe schon die ersten Testfahrten absolviert, schreibt das Yandex-Team in einem Blogeintrag auf der Seite Medium.com.

Die hätten aus Sicherheitsgründen noch auf einem abgeschlossenen Gelände stattgefunden. Getestet würden alle möglichen Verkehrssituationen und Wetterlagen. Ziel sei, in Kürze im Verkehr auf den Straßen Moskaus zu fahren.

Der Hyundai Sonata soll Teil der Flotte von Yandex' autonom fahrenden Autos werden. Die soll bis Ende des Jahres auf 100 Fahrzeuge ausgebaut werden. Das Unternehmen beschäftigt sich seit einiger Zeit mit autonomem und vernetzem Fahren. Bei Letzterem kooperiert Yandex unter anderem mit Toyota und Honda.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  2. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  3. 139,99€
  4. 119,90€

Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

    •  /