Autonomes Fahren: Waymo will fahrerlose Autos auf die Straße schicken

Bitte einsteigen in das Auto ohne Fahrer: Waymo will Autos komplett ohne Fahrer an Bord testen. Eine entsprechende Lizenz hat die Alphabet-Tochter bei der Straßenverkehrsbehörde in Kalifornien beantragt.

Artikel veröffentlicht am ,
Selbstfahrender Chrysler Pacifica: Mountian View ist bereits gut kartiert
Selbstfahrender Chrysler Pacifica: Mountian View ist bereits gut kartiert (Bild: FCA)

Autos ohne Fahrer - das war von Anfang an Googles Konzept für autonomes Fahren. Waymo, Googles ausgegründete Abteilung für autonom fahrende Autos, hat bei der Verkehrsbehörde des US-Bundesstaates Kalifornien (California Department of Motor Vehicles, DMV) eine Lizenz beantragt, um autonome Autos ohne Fahrer auf der Straße zu testen.

Das hat Waymo dem San Francisco Chronicle bestätigt. Ein Informant sagte der Tageszeitung, Waymo wolle das fahrerlose Fahren zunächst in der Gegend um den Hauptsitz des Unternehmens in Mountain View testen. Dort haben Waymos autonom fahrende Hybrid-Minivans Chrysler Pacifica bereits viele Testkilometer zurückgelegt, wobei aber jeweils ein Fahrer zur Sicherheit an Bord war. Entsprechend gut ist das Gelände dort erfasst.

Sollten die Tests in Mountain View erfolgreich sein, will Waymo diese auf die Bay Area erweitern. Vorher sollen Testfahrzeuge mit Sicherheitspersonal an Bord aber die Gegend kartieren. Gute Kartendaten sind die Voraussetzung für sicheres autonomes Fahren. Waymo testet autonom fahrende Autos ohne Sicherheitsfahrer am Steuer bereits seit Ende 2017 auf öffentlichen Straßen im US-Bundesstaat Arizona.

Im Februar hatte das DMV angekündigt, Tests mit Autos zuzulassen, die keine Bedienungselemente wie Pedale und Lenkrad mehr haben. Bedingung ist, dass ein Mensch das Auto aus der Ferne überwacht. Dieser Remote Operator muss in der Lage sein, die Steuerung zu übernehmen und das Auto notfalls in einen sicheren Zustand zu überführen.

Lizenzen für autonomes Fahren der Stufe 5 nimmt das DMV seit Anfang April an. Laut DMV wurden bisher zwei solche Lizenzen beantragt. Welche Unternehmen das sind, wollte die Behörde nicht mitteilen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chefin 16. Apr 2018

Genau Hier gehts auch nicht um Alltagsfahrten sondern um Grundlagenforschung. Da wird...

robinx999 15. Apr 2018

Kann zwar sein das da einiges kommt, den Privatbesitz an dessen Aufgabe glaube ich noch...

Anonymer Nutzer 15. Apr 2018

Das hat er so nicht geschrieben. Ich meine verstanden zu haben, dass auch er der Meinung...

gutenmorgen123 14. Apr 2018

Der Bundesstaat.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Suchmaschine
Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online

Microsoft will ChatGPT in die Suchmaschine Bing einbauen. Was uns erwartet, konnten einige Nutzer kurzfristig sehen.

Suchmaschine: Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online
Artikel
  1. Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
    Politische Ansichten auf Google Drive
    Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

    Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

  2. Madison Square Garden: Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab
    Madison Square Garden
    Gesichtserkennungs-Software weist unliebsame Besucher ab

    Im New Yorker Madison Square Garden kommt seit Jahren Gesichtserkennungs-Software zum Einsatz - mit unangenehmen Folgen für Kanzleimitarbeiter.

  3. Nach Prämiensenkung: Weniger Marktanteil für Elektroautos 2023 erwartet
    Nach Prämiensenkung
    Weniger Marktanteil für Elektroautos 2023 erwartet

    Die Förderprämien für Elektroautos wurden gesenkt, was nach Ansicht der Autohersteller zu einem Rückgang des Marktanteils führen wird.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Roccat Magma + Burst Pro 59€ • Roccat Vulcan 121 89,99€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate: Toshiba MG10 20 TB 299€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: Fastro MS200 SSD 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas, CPUs & Co. • RAM-Tiefstpreise • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /