Abo
  • Services:
Anzeige
Selbstfahrender Chrysler Pacifica: Sensoreinheiten auf dem Dach
Selbstfahrender Chrysler Pacifica: Sensoreinheiten auf dem Dach (Bild: FCA)

Autonomes Fahren: Waymo und Fiat Chrysler stellen erstes gemeinsames Auto vor

Selbstfahrender Chrysler Pacifica: Sensoreinheiten auf dem Dach
Selbstfahrender Chrysler Pacifica: Sensoreinheiten auf dem Dach (Bild: FCA)

Die ersten 100 sind da: Fiat Chrysler und Waymo stellen das Produkt ihrer Partnerschaft vor. Es ist ein Chrysler Minivan mit Hybridantrieb, der mit Waymos Technik ausgestattet autonom fahren kann.

Es sieht ein wenig wie ein Polizeiauto aus: Der Automobilkonzern Fiat Chrysler Automobiles (FCA) hat 100 Auto produziert, die mit der Technik zum autonomen Fahren von Waymo ausgestattet sind.

Anzeige

Die Fahrzeuge sind Minivans vom Typ Chrysler Pacifica mit Hybridantrieb. Die Fahrzeuge sind mit der Technik und Sensorik zum Selbstfahren ausgerüstet. Erkennbar sind sie an den Sensoreinheiten.

Lidar sieht aus wie ein Warnlicht

Auf dem Dach ist vorn und hinten je ein Gehäuse mit Sensoren angebracht. Auf dem vorderen sitzt oben das Lidar, das von der Form her dem Warnlicht auf einem Polizeiwagen ähnelt. Weitere Sensoreinheiten sitzen an der Front unterhalb des Kühlergrills und vorn über dem Radkasten. Zudem seien weitere Teile des Autos modifiziert worden, unter anderem der Antriebsstrang, teilte FCA mit.

"Der Pacifica Hybrid ist eine tolle Ergänzung zu unserer Testflotte selbstfahrender Fahrzeuge", sagte Waymo-Chef John Krafcik. Waymo ist ein Tochterunternehmen von Alphabet, in das der Google-Mutterkonzern kürzlich Googles Forschungsprojekt zum autonomen Fahren ausgelagert hat.

Google baut selbst keine autonomen Autos

Google stellte 2014 ein selbstfahrendes Auto vor, das kein Lenkrad und keine Pedale hat. Das Unternehmen wollte die Autos selbst bauen und damit Geld verdienen. Diese Pläne hat Google aber vor kurzem aufgegeben.

Im Frühjahr hatten Google und Fiat Chrysler eine Zusammenarbeit vereinbart. Seinerzeit kündigten die Partner den Bau von 100 autonom fahrenden Chryslern an, die mit der Google-Technik ausgestattet werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Karlsruhe
  2. Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf / Pegnitz
  3. Experis GmbH, Vilsbiburg
  4. endica GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 288,62€
  2. (u. a. DXRacer OH/RE9/NW für 199,90€ statt 226€ im Preisvergleich)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Offensichtlichkeit

    Youssarian | 22:37

  2. Re: CCC verwechselt Internet mit Mobilfunknetz?

    RipClaw | 22:32

  3. Re: Horizon Zero Dawn für PC....

    Hotohori | 22:30

  4. Re: Vergleich mit TV und Videothek Preisen.

    bombinho | 22:29

  5. Re: Nach dem Theater mit Amazon FreeTime Unlimited

    hardtech | 22:23


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel