Autonomes Fahren: Waymo kooperiert mit Lyft

Mit dem einen Fahrdienst streitet sich Waymo, mit dem anderen kooperiert die Alphabet-Tochter: Waymo will zusammen mit Lyft das autonome Fahren gesellschaftsfähig machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Autronom fahrendes Google-Auto: Zusammenarbeit bei der Entwicklung
Autronom fahrendes Google-Auto: Zusammenarbeit bei der Entwicklung (Bild: Google)

Mit Uber liegt Waymo im Clinch - da bietet sich eine Partnerschaft mit dem Konkurrenten an: Waymo kooperiert mit dem Fahrdienst Lyft. Beide Unternehmen wollen zusammen Systeme für autonomes Fahren entwickeln.

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareentwickler und Systemverantwortlicher für die zentrale finanzmathematische ... (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Produktmanager Big Data (w/m/d) - Driver Assistance & Autonomous Driving
    über experteer GmbH, Karlsruhe
Detailsuche

Beide Unternehmen haben die Kooperation bestätigt. Details gibt es aber wenige. Beide Unternehmen wollten dafür sorgen, dass sich Technik für selbstfahrende Autos verbreite, erfuhr die New York Times von Insidern. Dazu wollten Waymo und Lyft bei der Entwicklung der Technik zusammenarbeiten sowie gemeinsam Pilotprojekte durchführen.

Lyft will autonome Chevys testen

Lyft ist ein Fahrdienst wie Uber. Lyft arbeitet seit Anfang vergangenen Jahres mit dem Automobilkonzern General Motors (GM) zusammen. GM und Lyft planen ein Pilotprojekt mit autonom fahrenden Chevy Bolts, dem Elektroauto von GM.

Waymo ist Alphabets Forschungsprojekt zum autonomen Fahren. Die Google-Mutter hatte das Projekt Ende vergangenen Jahres in ein eigenes Unternehmen ausgegliedert. Das arbeitet mit diversen Autoherstellern zusammen, darunter mit Fiat Chrysler.

Waymo verklagt Uber

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Waymo streitet sich seit Anfang des Jahres mit Uber und will dem Lyft-Konkurrenten das autonome Fahren verbieten lassen. Uber soll unrechtmäßig Technik nutzen, die von Google entwickelt wurde. Ein ehemaliger Mitarbeiter soll die Technik mitgenommen haben. Uber weist die Vorwürfe zurück.

Uber startete im Winter in San Francisco einen Test mit selbstfahrenden Autos, allerdings zunächst ohne behördliche Genehmigung, was zu einigem Aufruhr führte. Nach einem Unfall beendete Uber das Projekt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CMOS-Batterie
Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
Artikel
  1. Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
    Microsoft
    Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

    Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /