• IT-Karriere:
  • Services:

Autonomes Fahren: Waymo kooperiert mit Lyft

Mit dem einen Fahrdienst streitet sich Waymo, mit dem anderen kooperiert die Alphabet-Tochter: Waymo will zusammen mit Lyft das autonome Fahren gesellschaftsfähig machen.

Artikel veröffentlicht am ,
Autronom fahrendes Google-Auto: Zusammenarbeit bei der Entwicklung
Autronom fahrendes Google-Auto: Zusammenarbeit bei der Entwicklung (Bild: Google)

Mit Uber liegt Waymo im Clinch - da bietet sich eine Partnerschaft mit dem Konkurrenten an: Waymo kooperiert mit dem Fahrdienst Lyft. Beide Unternehmen wollen zusammen Systeme für autonomes Fahren entwickeln.

Stellenmarkt
  1. ip&more GmbH, München, Ismaning
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin, Frankfurt (Main)

Beide Unternehmen haben die Kooperation bestätigt. Details gibt es aber wenige. Beide Unternehmen wollten dafür sorgen, dass sich Technik für selbstfahrende Autos verbreite, erfuhr die New York Times von Insidern. Dazu wollten Waymo und Lyft bei der Entwicklung der Technik zusammenarbeiten sowie gemeinsam Pilotprojekte durchführen.

Lyft will autonome Chevys testen

Lyft ist ein Fahrdienst wie Uber. Lyft arbeitet seit Anfang vergangenen Jahres mit dem Automobilkonzern General Motors (GM) zusammen. GM und Lyft planen ein Pilotprojekt mit autonom fahrenden Chevy Bolts, dem Elektroauto von GM.

Waymo ist Alphabets Forschungsprojekt zum autonomen Fahren. Die Google-Mutter hatte das Projekt Ende vergangenen Jahres in ein eigenes Unternehmen ausgegliedert. Das arbeitet mit diversen Autoherstellern zusammen, darunter mit Fiat Chrysler.

Waymo verklagt Uber

Waymo streitet sich seit Anfang des Jahres mit Uber und will dem Lyft-Konkurrenten das autonome Fahren verbieten lassen. Uber soll unrechtmäßig Technik nutzen, die von Google entwickelt wurde. Ein ehemaliger Mitarbeiter soll die Technik mitgenommen haben. Uber weist die Vorwürfe zurück.

Uber startete im Winter in San Francisco einen Test mit selbstfahrenden Autos, allerdings zunächst ohne behördliche Genehmigung, was zu einigem Aufruhr führte. Nach einem Unfall beendete Uber das Projekt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 9,99€
  3. (-63%) 6,99€
  4. (-78%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Resident Evil 3 im Test: Geht-so-gruselige Action in Raccoon City
Resident Evil 3 im Test
Geht-so-gruselige Action in Raccoon City

Die Neuauflage des Klassikers Resident Evil 3 hat eine schicke Grafik, eine interessante Handlung - und sehr viel Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Das wohl peinlichste Milchgesicht der Videospielgeschichte
  2. Horror Capcom stellt neue Version von Resident Evil 3 vor

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf
  2. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  3. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

    •  /