Abo
  • Services:
Anzeige
Unfall mit Uber-Taxi
Unfall mit Uber-Taxi (Bild: Uber)

Autonomes Fahren: Uber stoppt nach Unfall Versuch mit selbstfahrenden Taxis

Unfall mit Uber-Taxi
Unfall mit Uber-Taxi (Bild: Uber)

Ein autonom fahrendes Uber-Auto ist am Wochenende mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen. Uber hat zunächst alle Testfahrten in Arizona und Pennsylvania eingestellt.

Ein autonom fahrendes Uber-Auto hat am 25. März 2017 einen Unfall im US-Bundesstaat Arizona gehabt. Ein anderes Fahrzeug nahm dem Auto mutmaßlich die Vorfahrt und rammte es. Dabei kippte der Uber-Wagen auf die Seite. Schwerverletzte gab es nicht. An Bord des Uber-Autos waren zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste, wie Reuters berichtete.

Anzeige

Auch wenn der Unfall vermutlich nicht vom Uber-Auto verursacht wurde, stoppte das Unternehmen alle Testfahrten in Arizona und Pennsylvania. Die Autos fahren zwar teilweise selbstständig, doch der Fahrer kann im Zweifelsfall eingreifen. Uber wird den Unfall analysieren. Dabei könnte die Frage eine Rolle spielen, ob das Fahrzeug den drohenden Unfall hätte erkennen und reagieren können.

Uber hat derzeit weitere Probleme: So hat Googles Mutterkonzern Alphabet eine einstweilige Verfügung gegen den Fahrdienst beantragt, um die Nutzung von Technik zum autonomen Fahren zu verbieten, die Uber unrechtmäßig von Waymo übernommen haben soll.

Alphabet klagte im Februar 2017 gegen Otto und Uber wegen Patentverletzungen, der Weitergabe von Geschäftsgeheimnissen sowie unfairen Wettbewerbs. Zentrale Figur soll Anthony Lewandowski sein, der einer der Chefentwickler der autonomen Google-Autos war. Er soll laut Alphabet die Technik zu seinem Startup Otto mitgenommen haben. Lewandowski hatte Ende 2015 bei Alphabet gekündigt und 2016 das Unternehmen Otto gegründet, das einen Nachrüstsatz für autonome Lkw entwickelt. Lewandowski soll 14.000 Dateien mit Design- und Schaltplänen kopiert haben.

Ende 2016 hatte Uber angefangen, in San Francisco Passagiere mit autonom fahrenden Autos zu befördern. Allerdings hatte Uber keine Genehmigung bei der Verkehrsbehörde California Department of Motor Vehicles (DMV) beantragt und musste den Dienst wieder einstellen.


eye home zur Startseite
packansack 27. Mär 2017

Aber jetzt mal im Ernst. Wie wird man ein guter Autofahrer? Man wird Motorradfahrer. Denn...

Bouncy 27. Mär 2017

Und dennoch nennt er es fälschlicherweise Intuition. Hast du überhaupt dem erste Teil...

AndyMt 27. Mär 2017

Evtl. macht das autonome Auto das selbst, sofern die Situation erkannt wird und fordert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. byon gmbh, Frankfurt am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  2. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  3. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  4. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  5. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  6. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  7. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  8. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  9. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  10. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Grundrecht auf 50/10 Mbit "Garantieren"

    tha_specializt | 17:04

  2. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    Dwalinn | 17:00

  3. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    M.P. | 16:56

  4. Re: Und ich kriege noch nicht einmal die...

    Dwalinn | 16:52

  5. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    lemmer | 16:52


  1. 17:05

  2. 15:42

  3. 15:27

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 13:49

  7. 12:25

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel