Abo
  • Services:
Anzeige
Das R-Car-Starterkit von Renesas
Das R-Car-Starterkit von Renesas (Bild: Renesas)

Autonomes Fahren: Toyota setzt auf Chips von Renesas

Das R-Car-Starterkit von Renesas
Das R-Car-Starterkit von Renesas (Bild: Renesas)

Neben Intel und Nvidia gibt es einen weiteren Lieferanten für die Chips in autonomen Autos. Der Autohersteller Toyota und der Zulieferer Denso präferieren einen japanischen Anbieter.

Der japanische Halbleiterproduzent Renesas soll die Prozessoren für die autonomen Autos des japanischen Autoherstellers Toyota liefern. Wie das Unternehmen mitteilte, will Toyota zusammen mit dem japanischen Zulieferer Denso die Steuerung der selbstfahrenden Autos entwickeln. Dabei wollen die Firmen auf den R-Car-SoC (System-on-a-Chip) und den RH850-Microcontroller von Renesas zurückgreifen.

Anzeige

Während der R-Car-SoC als das "elektronische Gehirn" des Autos fungieren soll, übernimmt der Mikrocontroller die Steuerung der sogenannten Aktoren wie Lenkung oder Bremsen. Der Mitteilung zufolge zeichnet sich das System durch eine "exzellente Balance" zwischen Leistung und Energieverbrauch sowie eine hohe Zuverlässigkeit aus. Die ersten Toyota-Fahrzeuge mit dem neuen Steuerungssystem sollen im Jahr 2020 auf den Markt kommen.

Nvidia und Intel bislang führend

In den vergangenen Jahren haben sich die beiden US-Chiphersteller Nvidia und Intel stark in den Markt für selbstfahrende Autos gedrängt. Zahlreiche große Autohersteller und Zulieferer haben bereits Kooperationen mit den beiden Firmen angekündigt. Der Elektroautohersteller Tesla hat hingegen seine Kooperation mit Nvidia beendet und will zusammen mit dem Chiphersteller AMD seine eigene Hardware entwickeln.

Zuletzt stellte Nvidia in München seinen Rechner Drive PX Pegasus vor. Das Gesamtsystem soll eine Leistung von 320 Tera-Operationen pro Sekunde (Tops) erreichen, allerdings bei einer Leistungsaufnahme von 500 Watt. Der neue Rechner ist noch nicht lieferbar. Erst Ende des ersten Quartals 2018 sollen Partner von Nvidia Muster von Pegasus erhalten.


eye home zur Startseite
John2k 02. Nov 2017

haha genau das dachte ich auch

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (-50%) 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Mozilla ist wie AMD

    Algo | 05:07

  2. Re: Download auf Website sollte als erstes...

    Betatester | 03:21

  3. Re: kaum hat man sich

    LinuxMcBook | 02:27

  4. Re: Macht ruhig weiter, Vivendi

    Vaako | 02:16

  5. Re: Frontantrieb...

    holgerscherer | 02:14


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel