Abo
  • Services:
Anzeige
Autonomer Bus Wurbie in den Niederlanden: Ergänzung zum konventionellen öffentlichen Personennahverkehr
Autonomer Bus Wurbie in den Niederlanden: Ergänzung zum konventionellen öffentlichen Personennahverkehr (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an

Autonomer Bus Wurbie in den Niederlanden: Ergänzung zum konventionellen öffentlichen Personennahverkehr
Autonomer Bus Wurbie in den Niederlanden: Ergänzung zum konventionellen öffentlichen Personennahverkehr (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

Und noch ein autonomer Bus: Der südostasiatische Stadtstaat Singapur plant, künftig fahrerlose Busse einzusetzen. Ab 2022 sollen sie Fahrgäste in drei Stadtvierteln befördern.

Anzeige

Gedacht sind die Busse für den lokalen Transport, als Ergänzung zum konventionellen öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Sie sollen die Fahrgäste in ihrem Stadtviertel sowie zu Verkehrsknotenpunkten wie Bus- oder Bahnhaltestellen befördern. Sie sollen in erster Linie außerhalb der Hauptverkehrszeiten unterwegs sein.

Die autonomen Busse verbessern das ÖPNV-Angebot

Die autonomen Fahrzeuge verbesserten das ÖPNV-Angebot in Singapur erheblich, zitiert die BBC Verkehrsminister Khaw Boon Wan. Profitieren würden von dem Angebot vor allem ältere Menschen, Familien mit kleinen Kindern und weniger mobile Menschen.

Singapur setzt auf autonome Beförderungssysteme, um das Verkehrsproblem in den Griff zu bekommen: Die Straßen des südostasiatischen Stadtstaates sind häufig verstopft. So sollen autonome Taxis Pendler auf der ersten und der letzten Meile befördern, also zur U-Bahn-Station und später von der U-Bahn-Station zum Ziel. Dadurch wollen die Behörden die Bürger dazu motivieren, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen und das eigene Auto stehen zu lassen.

Singapur fördert autonomes Fahren

Singapur will deshalb zum Vorreiter beim autonomen Fahren werden. Der Stadtstaat hat in dieser Woche eine Einrichtung eröffnet, an der entsprechende Techniken getestet werden können. Laut Khaw testen mindestens zehn Unternehmen autonom fahrende Autos in Singapur. Darunter ist das französische Unternehmen Navya. Dessen autonomer Kleinbus ist auf dem Campus der Nanyang Technological University unterwegs.

In Deutschland testet unter anderem die Deutsche Bahn ein solches Verkehrsmittel: Im niederbayerischen Kurort Bad Birnbach befördert ein autonomer Bus Kurgäste vom Ortszentrum zur Therme. Der kleine Ort Kyritz in Brandenburg hat für Herbst 2018 einen Feldtest mit einem solchen Bus angekündigt.


eye home zur Startseite
thinksimple 26. Nov 2017

Bus? Gibt's auch heute schon. Bei dem System spart man den Fahrer.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  3. Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
  4. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Warum hat Kupfer so einen negativen Ruf?

    Pedrass Foch | 06:21

  2. Re: Bitter nötig

    unbekannt. | 06:06

  3. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  4. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  5. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel