Autonomes Fahren: Nicht ganz allein unterwegs

Autos autonom fahren zu lassen, ist für jeden Hersteller ein aufwendiger und teurer Prozess. Darum bilden sich auf dem Weg zu Level 5 immer neue Allianzen. Ein Besuch auf dem Autonomous Driving Campus von BMW macht deutlich, warum kaum ein Hersteller den Weg alleine fährt.

Ein Bericht von Dirk Kunde veröffentlicht am
Testwagen für autonomes Fahren von BMW: neue Geschäftsmodelle
Testwagen für autonomes Fahren von BMW: neue Geschäftsmodelle (Bild: Dirk Kunde)

Wer beim Namen Autonomous Driving Campus ein Freigelände erwartet, auf dem Testfahrzeuge fahrerlos ihre Runden drehen, wird enttäuscht. In einem ganz gewöhnlichen Bürokomplex in Unterschleißheim nördlich von München hat BMW 23.000 Quadratmeter Bürofläche für 1.800 Mitarbeiter angemietet. Doch in der Testgarage im Erdgeschoss sieht es dann doch nach automobiler Zukunft aus.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!
Open Source: Der Patch-basierte Git-Workflow soll bleiben!

Patches für Open-Source-Projekte per E-Mail zu schicken, scheint umständlich und aus der Zeit gefallen, hat aber einige Vorteile.
Von Garrit Franke


Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
Von Michael Bröde


Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen
Objekte in Javascript: Von Literalen, Konstruktoren und Klassen

Objekte kennen alle Entwickler, in Javascript kann man dennoch leicht auf den Holzweg geraten. Wir zeigen, wo die Gefahren lauern und wie man auf dem richtigen Pfad bleibt.
Eine Anleitung von Dirk Koller


    •  /