Abo
  • Services:
Anzeige
Chris Lattner als Swift-Projektleiter auf dem Apple-Event WWDC 2015
Chris Lattner als Swift-Projektleiter auf dem Apple-Event WWDC 2015 (Bild: Apple)

Autonomes Fahren: Leiter der Autopilot-Software verlässt Tesla

Chris Lattner als Swift-Projektleiter auf dem Apple-Event WWDC 2015
Chris Lattner als Swift-Projektleiter auf dem Apple-Event WWDC 2015 (Bild: Apple)

Es hat nicht gepasst: Chris Lattner hat seinen Posten bei Tesla nach wenigen Monaten aufgegeben. Der ehemalige Apple-Mitarbeiter leitete die Entwicklung des Autopiloten, Teslas Software für autonomes Fahren.

Lange ist er nicht geblieben: Nach einem halben Jahr verlässt Chris Lattner den Elektroautohersteller Tesla. Lattner war Leiter der Abteilung für die Software Autopilot. Tesla hat bereits einen neuen Softwareexperten engagiert.

Anzeige

Lattner hatte seine Demission bei Tesla über Twitter bekanntgegeben. Es habe sich herausgestellt, dass Tesla nicht gut zu ihm passe, schrieb er und fragte nach interessanten Aufgaben für einen erfahrenen leitenden Ingenieur. Tesla bestätigte dem US-Onlinemagazin The Verge, dass Lattner geht. Auch Tesla sagte, es habe nicht gepasst.

Lattner kam von Apple

Lattner hatte seine Arbeit bei Tesla erst Anfang des Jahres angetreten. Er kam von Apple, wo er zuletzt das Team zum Erstellen der Entwicklerwerkzeuge leitete. Unter seiner Ägide wurde die Programmiersprache Swift eingeführt. Außerdem hatte er das Compiler-Projekt LLVM gegründet.

Jim Keller, der bisher für die Autopilot-Hardware verantwortlich war, übernimmt die Leitung für das gesamte Autopilot-Programm. Tesla hat aber zudem einen neuen Programmierer eingestellt: Andrej Karpathy, ein Experte für Deep Learning und Maschinensehen.

Karpathy werde Leiter für AI und Autopilot Vision, schreibt Tesla in einer Mitteilung an das US-Onlinemagazin Techcrunch. Er kommt von OpenAI, einem nicht profitorientierten Forschungsunternehmen, das von Elon Musk unterstützt wird.


eye home zur Startseite
Fame 21. Jun 2017

Hast du eine Programmiersprache entwickelt, die auf Millionen von Geräten läuft? *kopf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. IT Services mpsna GmbH, Herten
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Endlich remove für Streams

    Das... | 21:44

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 21:44

  3. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Silberfan | 21:37

  4. Re: Typich das Veralten der Massen

    violator | 21:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Silberfan | 21:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel