Abo
  • Services:
Anzeige
Mit Automotive Grade Linux kommt das freie System auch ins Auto.
Mit Automotive Grade Linux kommt das freie System auch ins Auto. (Bild: Linux Foundation- CC-BY-NC-2.0)

Automotive Grade Linux: Mit Tizen kommt Linux ins Auto

Auf Basis des In-vehicle Infotainment von Tizen steht nun der erste Code von Automotive Grade Linux bereit, das für Board-Systeme in Autos gedacht ist.

Anzeige

Schon vor vier Jahren plante die Linux-Foundation, das Betriebssystem Meego auch für Pkw bereitzustellen. Auf Basis des Meego-Nachfolgers Tizen steht nun erstmals der komplette Software-Stack für In-vehicle Infotainment (IVI) bereit. Unter dem Namen Automotive Grade Linux (AGL) soll er die Grundlage für alle Linux-Systeme in Autos werden.

Das Konzept von AGL ist dabei grundlegend von Techniken wie Apples Carplay zu unterscheiden. Letzteres bietet lediglich eine einfache Anbindung von iOS-Geräten an die Elektronik des Autos, wohingegen AGL dazu genutzt werden soll, diese Informationssysteme für Autos überhaupt herstellen zu können.

HTML5 und Javascript

Wie üblich geht die Linux-Foundation davon aus, dass AGL kollaborativ von verschiedenen Herstellern benutzt werden wird. Die Industrie kann es darauf aufbauend in verschiedenen eigenen Marken verwenden. Dazu stellt AGL mit HTML5 und Javascript geschriebene Anwendungen als Referenz bereit.

Diese umfassen einen Homescreen, ein Dashboard, eine Google-Maps-Anwendung, Klimatechnik, das Abspielen von Medien, News-Reader, eine Audio-Steuerung, eine Bluetooth-Verbindung sowie die Integration des sogenannten Smart Device Link, der für Verbindungen mit Smartphones oder Tablets genutzt werden soll.

Derzeit wird zur Darstellung dieser Anwendungen in Tizen noch Webkit verwendet, in den nächsten Monaten soll aber zu Crosswalk migriert werden, das auf Googles Blink-Engine für Chrome basiert. Der verfügbare Code samt der Anwendungen und die Entwicklerdokumentation im Wiki dienen als Beispiele, wie AGL eingesetzt werden kann.

Der Quellcode für AGL steht ab sofort via Git zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Wurzelgnom 11. Jul 2014

Zum Thema der Golem-Artikel: https://www.golem.de/news/industrie-ethernet-anschluss...

__destruct() 04. Jul 2014

caseum :) Das Oxymoron ist "passiven Tätigkeiten". In einem Auto ist man isoliert von...

Kampfmelone 03. Jul 2014

Wäre interessant für DIY-Lösungen. Ist das von der Kompexität auch nur annähernd für...

Dwalinn 03. Jul 2014

Richtig alles Teufelszeug! Hexenwerk was auf dem Scheiterhaufen gehört Kinder haben von...

dudida 02. Jul 2014

Und wenn du selber nicht blind bist, wirst du in windeseile die Links zu "Git" finden.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Essen
  3. Virtual Solution AG, München
  4. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)
  2. (u. a. Crucial Ballistix Sport 16-GB-DDR4 für 121€ + 4,99€ Versand)
  3. 799€

Folgen Sie uns
       


  1. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  2. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  3. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  4. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  5. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  6. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  7. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C

  8. Windows 10

    Windows Store wird zum Microsoft Store mit Hardwareangeboten

  9. Kabelnetz

    Eazy senkt Preis für 50-MBit/s-Zugang im Unitymedia-Netz

  10. Nintendo

    Super Mario Run wird umfangreicher und günstiger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Passt zum Gesamtkonzept von Tesla

    Niaxa | 00:35

  2. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    Niaxa | 00:32

  3. Marketing

    nubok | 00:32

  4. Re: Für mich nicht nachvollziehbar

    My1 | 00:32

  5. Re: Zusammenhang Dateisystem und Anwendung

    User_x | 00:31


  1. 19:40

  2. 19:00

  3. 17:32

  4. 17:19

  5. 17:00

  6. 16:26

  7. 15:31

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel