Abo
  • Services:
Anzeige
An der Entwicklung von Automotive Grade Linux sind über 70 Unternehmen beteiligt.
An der Entwicklung von Automotive Grade Linux sind über 70 Unternehmen beteiligt. (Bild: Linux Foundation)

Automotive Grade Linux: Das Auto-Linux bekommt ein App-Framework

An der Entwicklung von Automotive Grade Linux sind über 70 Unternehmen beteiligt.
An der Entwicklung von Automotive Grade Linux sind über 70 Unternehmen beteiligt. (Bild: Linux Foundation)

Für die zweite Version des Automotive Grade Linux haben die beteiligten Hersteller ein Anwendungs-Framework erstellt, Netzwerk- und Audio-Fähigkeiten verbessert und das Bus-System für die Kommunikation mit dem Auto abgesichert. Das Projekt soll weiter wachsen.

Automotive Grade Linux (AGL) hat das Ziel, eine gemeinsame Basis für die Systeme in Autos zu erstellen. Es ist eines der vielen Kollaborationsprojekte unter Führung der Linux Foundation. Die neue Version 2.0 der Unified Code Base (UCB) von AGL dient wie schon der Vorgänger hauptsächlich als Plattform für In-Vehicle-Infotainment (IVI). Die mit Yocto erstellte Linux-Distribution bietet unter anderem ein Framework für Anwendungen.

Anzeige

Dieses soll genutzt werden können, um die Installation, das Ausführen und Aktualisieren von Anwendungen, die auf der UCB aufbauen, zu kontrollieren und zu verwalten. Das Framework soll ausschließlich zuvor genehmigten Anwendungen die notwendigen Ressourcen zuteilen. Darüber hinaus ist die Kommunikation über den Fahrzeug-Bus der UCB stärker abgesichert worden, so dass bösartige Anwendungen diesen nicht mehr ansprechen dürfen.

Die UCB 2.0 unterstützt die Wiedergabe von Videos für die Insassen auf den Rücksitzen. Die Wiedergabe kann zudem über Touch-Eingaben gesteuert werden und lässt sich auch simultan auf dem Display für die Frontsitze darstellen. Neu in UCB 2.0 ist auch die Unterstützung für das Routing und Mixen von Audiosignalen, was die Audioverwaltung verbessern soll. Für Netzwerkfunktionen kommt Connman zum Einsatz, was die Verbindung von Bluetooth-Geräten übernimmt, ebenso wie den Wechsel zwischen Bluetooth und WLAN.

Das AGL-Projekt bietet mit der Veröffentlichung von UCB 2.0 auch eine neue Build-Umgebung mit schnelleren Servern und eine Test-Infrastruktur, die den Remote-Zugriff auf Entwicklungsboard ermöglicht. Die Anzahl der von UCB 2.0 offiziell unterstützten Boards ist ebenfalls deutlich erweitert worden. Zusätzlich zu IVI möchte das Konsortium aus Auto- und Softwareindustrie seine Distribution künftig auf Head-up-Displays, Telematik und sogar autonomes Fahren ausweiten.


eye home zur Startseite
PiranhA 14. Jul 2016

Also ich bezweifel mal, dass er beim Auto an Windows denkt ;) Vermutlich eher eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Waldheim (bei Dresden)
  3. Teradata GmbH, Düsseldorf
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  2. Konfigurator

    Tesla mit neuen Optionen für das Model 3

  3. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  4. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch

  5. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  6. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  7. Sonic Forces

    Offenbar aktuelle Version von Denuvo geknackt

  8. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  9. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  10. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  1. Warum baut die GEZ das nicht aus?

    Lore | 08:52

  2. Re: "die Fläche eines halben Fußballfeldes"

    M.P. | 08:50

  3. Re: Erst wollen sie

    KnutRider | 08:49

  4. Re: Verrechnet?

    III | 08:45

  5. Re: Die Ursache ist ....

    gaym0r | 08:43


  1. 08:51

  2. 07:41

  3. 07:28

  4. 07:18

  5. 18:19

  6. 17:43

  7. 17:38

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel