Abo
  • Services:
Anzeige
Automatikwählhebel im Jeep Grand Cherokee
Automatikwählhebel im Jeep Grand Cherokee (Bild: Mopar/Screenshot: Golem.de)

Automatikwählhebel: Anton Yelchins Eltern verklagen Fiat Chrysler

Automatikwählhebel im Jeep Grand Cherokee
Automatikwählhebel im Jeep Grand Cherokee (Bild: Mopar/Screenshot: Golem.de)

Nach dem Unfalltod von Star-Trek-Schauspieler Anton Yelchin verklagen dessen Eltern den Autobauer Fiat Chrysler: Der Automatikwählhebel des Jeeps, der den 27-Jährigen einklemmte, soll unergonomisch und missverständlich arbeiten.

Nach dem tödlichen Verkehrsunfall von Star-Trek-Schauspieler Anton Yelchin, der Ende Juni 2016 von seinem Jeep eingeklemmt worden war, haben die Eltern Klage gegen Fiat Chrysler wegen widerrechtlicher Tötung eingereicht. Der unergonomische Automatikwählhebel des Jeeps soll Schuld am Unfall gewesen sein.

Anzeige

Das Auto, das den Darsteller des Pavel Chekov in seiner Hofeinfahrt erdrückte, ist ein Jeep Grand Cherokee aus dem Modelljahrgang 2015. Dieser Fahrzeugtyp ist von einer freiwilligen Rückrufaktion des Herstellers Fiat Chrysler betroffen, weil ein verwirrend gestalteter Automatikwählhebel dazu führen könne, dass Fahrzeuge wegrollten.

Das Design dieses Hebels unterscheidet sich stark von den alten Automatikschaltungen. Der Fahrer drückt den Knopf an der Seite und schiebt den Hebel im Stand nach vorn, bis dessen LED-Beschriftung auf P steht. Der Schalter rutscht beim Loslassen anders als früher üblich immer zurück in die Neutralstellung. Im Instrumentenpanel wird die Schalterstellung ebenfalls angezeigt. Manche Fahrer schalteten mangels fühlbaren Feedbacks durch die Schalterstellung offenbar nur in die Neutralstellung oder den Rückwärtsgang.

Das Bauteil wird als monostabil bezeichnet, weil sämtliche Positionen durch Tippen geschaltet werden können. Das Bauteil wird vom Zulieferer ZF in diversen Versionen hergestellt.

Freiwillige Rückrufaktion war kurz zuvor eingeleitet worden

Fiat Chrysler rief den Jeep Cherokee der Jahrgänge 2014 und 2015 im Juni 2016 zurück, nachdem eine Untersuchung der US-Verkehrssicherheitsbehörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) ergeben hatte, dass in zahlreichen Fällen Fahrer ihre Autos verließen und irrtümlich annahmen, sie hätten die Parkstellung gewählt. Durch ein Software-Update wurde eine Automatikbremse realisiert. 536.000 Fahrzeuge wurden zurückgerufen.

In der Zivilklage, die in Los Angeles eingereicht wurde, wird auch darauf hingewiesen, dass in anderen Fahrzeugen des Herstellers ein ähnlicher Automatikwählhebel existiere. Betroffen seien der Dodge Charger (2012 bis 2014), der Chrysler 300 (2012 bis 2014), der Dodge Durango (2014) sowie der Jeep Grand Cherokee der Modelljahrgänge 2014 bis 2015.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 05. Aug 2016

Lern lesen? 1) Sagte ich P blockiert auch nicht 100% in jedem Fall. 2) 1. Gang hat nen...

Anonymer Nutzer 04. Aug 2016

Schalt in N, öffne die Türe und geh mit dem Fuss von der Bremse ---> Warnton + Anzeige...

deinkeks 04. Aug 2016

Der Kunde ist nicht daemlich, sondern in diesem Falle tot! Nur weil der Hersteller...

Golressy 03. Aug 2016

Stimme ich zu. Es wird immer Schlimmer. Telsa hat es bereits vorgemacht. Es gibt auch...

Tobias Claren 03. Aug 2016

Dennoch gab es den Fall eine SM-Paares, dass vom Staat wegen der wechselseitigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hommel Hercules Werkzeughandel GmbH & Co. KG, Viernheim
  2. Reed Exhibitions Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Dataport, Hamburg
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  2. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  3. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  4. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  5. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  6. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  7. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  8. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  9. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  10. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wasserstoff ist genau wie die SPD...

    JackIsBlack | 17:10

  2. Re: Alles nur kein Glasfaser

    Nogul | 17:10

  3. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    ternot | 17:10

  4. Re: Redundanz

    DAUVersteher | 17:09

  5. Re: Klassischer Bumerang

    Nikolai | 17:08


  1. 16:27

  2. 16:00

  3. 15:43

  4. 15:20

  5. 15:08

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel