• IT-Karriere:
  • Services:

Autohersteller: Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten

Maserati wird zwei elektrisch angetriebene Autos auf den Markt bringen und hat dafür einen eigenen Antriebsstrang entwickelt. Die Elektroautos sollen ein unverwechselbares Fahrgeräusch von sich geben.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Maserati soll elektrisch werden.
Maserati soll elektrisch werden. (Bild: Golem.de)

Das italienische Unternehmen Maserati hat zwei vollelektrische Autos angekündigt, die auch künftig am Sound erkennbar sein sollen. Die beiden Fahrzeuge, die mit einem eigens von Maserati entwickelten elektrischen Antriebsstrang ausgerüstet werden sollen, sind der neue Gran Turismo und das Gran Cabrio. Damit wird Maserati die 2014 vorgestellte Studie Alfieri wohl nicht als erstes Elektroauto auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. parfuemerie.de beauty alliance GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Technische Daten, Preise oder ein Erscheinungsdatum für die beiden Elektroautos gab der Autobauer noch nicht bekannt, betonte jedoch, dass die Fahrzeuge an ihrem Klang erkennbar sein würden. Volkswagen und BMW hatten bereits einen Ton für Fahrgeräusche unter 30 km/h vorgestellt. Gesetzlich vorgeschrieben ist ein Fahrgeräusch ohnehin.

Volkswagens Sound der Elektromobilität, der beim ID.3 erklingen soll, erinnert nicht an ein herkömmliches Auto. Das Geräusch für Volkswagens wichtigstes Elektroauto wurde in einer Kooperation zwischen Volkswagen Design und dem Komponisten Leslie Mandoki entwickelt und erinnert an ein Fahrgeräusch aus einem Science-Fiction-Film.

Der Ton soll nicht nur von außen, sondern auch im Inneren des Fahrzeugs je nach Geschwindigkeit und Gaspedalstellung in verschiedenen Abstufungen zu hören sein. BMW ließ sich von Hans Zimmer den Sound für Elektroautos komponieren.

Neben der Elektrifizierung der Antriebe beschäftigt sich Maserati mit der Entwicklung von Assistenzsystemen. Alle überarbeiteten und neuen Modelle will der Hersteller mit Systemen für automatisiertes Fahren ausrüsten. Sie sollen zunächst teilautomatisiertes (Level 2) und später bedingt automatisiertes Fahren (Level 3) ermöglichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops und Fernsehern)
  2. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz für 1.799€, Sony KE-85XH9096 85 Zoll LED für 1...
  3. 745€ (Bestpreis)

Berzerk 29. Jan 2020

Jo hat sich Harley auch gedacht, aber nicht hinbekommen.

forenuser 28. Jan 2020

Das ist aber wohl auch gar nicht der Punkt des TO.


Folgen Sie uns
       


Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert

Der Diascanner ist laut, aber nützlich.

Dias scannen mit Digitdia 7000 ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /